WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
31.03.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

√Ėkologische Bauweise und erweitertes Frischesortiment


(Fotos: Hubert Richter/StVE)

(hr) Im Neuen Weg Nord in Eberbach hat heute um 7 Uhr nach knapp achtmonatiger Bauzeit der Discounter Lidl seine neue Filiale eröffnet.

Mit zeitgem√§√üer Technik und einem besonderen Augenmerk auf √∂kologische Aspekte wie LED-Beleuchtung und energiesparende Heiz- und K√ľhlsysteme erwartet die Kunden auf rund 1.200 Quadratmetern Verkaufsfl√§che ein breit gef√§chertes Warenangebot mit einem erweiterten Frischesegment (Obst und Gem√ľse, Backwaren, Frischfleisch und -fisch, Molkereiprodukte). Im Sortiment hat Lidl etwa 75 Prozent Eigenmarken und 25 Prozent Markenartikel.

Anl√§sslich der Neuer√∂ffnung nahm Stadtrat Markus Scheurich um 10.15 Uhr f√ľr einen guten Zweck an der Lidl-Kasse Platz und zog 30 Minuten lang die Eink√§ufe der Kunden √ľber den Scanner (Bild links unten). Die Einnahmen dieser Aktion in H√∂he von 280 Euro stockte Lidl auf 750 Euro auf und spendet diese Summe an den Postillion-Waldkindergarten am Ohrsberg. Melanie Oberhofer von der Postillion-Gesch√§ftsf√ľhrung und der Leiter des Waldkindergartens Eberbach, Lukas Beierer, nahmen die Spende noch heute mit Freude entgegen. ‚ÄěDie Kinder entscheiden mit, f√ľr was das Geld verwendet wird‚Äú, waren sich beide einig.

Kunden, die am Er√∂ffnungstag am Gl√ľcksrad drehten, hatten Chancen auf einen kleine Gewinne.
Zehn Arbeitsplätze sind in der neuen Filiale um deren Leiter Michael Los entstanden. Auf dem Parkplatz befinden sich 95 Stellplätze. Dort gibt es auch eine Elektroladesäule mit drei Ladepunkten, an der Kunden ihre Fahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 50 Kilowatt laden können.

Die neue Filiale in Eberbach ist nach Unternehmensangaben energieeffizient und produziert weniger klimasch√§dliches CO2 als herk√∂mmliche Lebensmittelmarkt: Die Beheizung und K√ľhlung der Filiale erfolgt √ľber eine Betonkerntemperierung. Moderne L√ľftungsanlagen mit W√§rmer√ľckgewinnung sowie eine gute W√§rmed√§mmung sparen weitere Energie ein. LED-Beleuchtung verringert den Stromverbrauch dieser Filiale um rund 42.000 Kilowattstunden sowie den Kohlenstoffdioxidaussto√ü um etwa 17 Tonnen pro Jahr im Vergleich zu herk√∂mmlicher Beleuchtung. Das Flachdach ist mit einer Photovoltaikanlage best√ľckt.

Geöffnet ist die Filiale montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr.

01.09.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von paul (09.11.22):
die Worte von gefrusteter kunde treffen voll ins Schwarze
die lieferketten sind zufällig auch nur bei den eigenprodukten unterbrochen
aus meiner Sicht von oben gesteuert um zu sehen wieviel Geld ist im Umlauf um es uns aus der Tasche zu ziehen (warum sonst sind die teuren Produkte im Angebot
Dies geschieht aber in allen handelsketten ,bei dem einen mehr beim anderen weniger


Von Camargue (09.11.22):
@gefrusteter Kunde:
Es gibt m.W. ein Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, in diesem ist u.a. solches Verhalten geregelt bzw verboten. Ein Hinweis an die Beh√∂rden an dieser Stelle w√ľrde dem vielleicht einen Riegel vorschieben. Wenn ein so beworbener Artikel am selben (Vormittag) Tag nicht mehr erh√§ltlich ist, k√∂nnte die Firma sogar verpflichtet sein, einen gleichwertigen, auch teureren Atikel zum Angebotspreis abzugeben. Aber wo kein Kl√§ger, da kein Richter...einfach mal durchsetzen, die Gesch√§ftsleitung erf√§hrt ja sonst nie, dass die Kunden das Werbeverhalten als Lockangebote empfinden.


Von gefrusteter Kunde (07.11.22):
Auch ich möchte einmal auf diesem Wege meine Unzufriedenheit bekunden. Dabei geht es, wie ich versichern kann, nicht um LIDLE oder ALDI sondern um einen der ganz großen Lebensmittelgeschäfte in unmittelbarer Nähe zu den oben erwähnten.
Ich bin einfach der Meinung, (und mit der stehe ich beileibe nicht alleine da, wie ich beim Einkaufen immer wieder von vielen anderen Kunden vernehmen kann), dass es eben nicht gen√ľgt, vollmundig jede Woche einen Prospekt herauszugeben auf dem dann ‚ÄěVon Donnerstag xx.xx.xxxx bis Mittwoch xx.xx.xxxx g√ľltig‚Äú steht, wenn speziell die verbilligten Angebote bereits am Montag im Verkauf vergriffen sind. Seltsamerweise betrifft das nat√ľrlich nur die Angebots Ware. Auf Nachfrage erh√§lt der Kunde sehr unterschiedliche Antworten von: Ist nicht mitgekommen bis zu: ist ausverkauft. Und ebenfalls seltsamerweise sind dann genau diese Produkte am Donnerstag, wenn der geringere Preis nicht mehr gilt, pl√∂tzlich und ungeahnter Menge wieder vorhanden. F√ľr mich grenzt das schon fast an Betrug und an sogenannte Lockangebote um Kunden in das Gesch√§ft zu bringen, auch wenn unter dem Prospekt (nat√ľrlich in ganz, ganz kleiner Schrift) der Vermerk zu lesen ist: Aktionsware kann Aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein.
Darunter w√ľrde ich dann verstehen, dass es sich um eine Ware handelt, die z.B. nicht zum normalen Sortiment des Supermarktes geh√∂rt, und nicht um ganz allt√§gliche Lebensmittel die normalerweise in fast unbeschr√§nkter Menge im Sortiment sein sollten. Mein Tipp an den Manager des betroffenen Marktes: Wenn Sie die Waren nicht bis mindestens Dienstags anbieten k√∂nnen, lassen Sie es lieber ganz bleiben und ersparen so vielen Kunden den zus√§tzlichen Frust, den es ohnehin schon angesichts der enormen Preiserh√∂hungen und Mogelpackungen √ľberall auf dem Markt gibt.


Von Joedi (20.09.22):
@Helmut
die E-Säulen sind gleich nach der Einfahrt auf der rechten Seite


Von Atze (19.09.22):
Wenn ich mir die extra breiten Gänge auf den Bildern anschaue dann haben die Kassen wohl hoffentlich auch wieder Auslaufbänder?

Von Helmut Bl√∂dorn (13.09.22):
Wo sind die E-Ladesäulen?????

Von Staufer  (09.09.22):
Die von paul erw√§hnten Personen der sog. F√ľhrungsetage von LIDL Eberbach spiegeln sich wie in allen LIDL-Filialen mittlerweilen in allen Filialen im gl√§serenen Eingangsbereich, wie ich es z.B. schon seit l√§ngerem in Speyer bewundern konnte.
Je milliardenschwerer Herr B. Sch. vom Heilbronner Unterland wurde, desto gr√∂√üer wurde in den neu errichteten Filialen der gl√§serne Eingangsbereich wie bei der Deutschen Bank in Frankfurt und den dazugeh√∂rigen bundesdeutschen Filialen. Da ist der B.Sch.-Konzern im modernen Marketing den ehemaligen Schlecker-Filialen weit voraus, wie z,B. in der Oberen Badgasse , wo jetzt eine der Kleinfilialen von der Post sich einquartierthat und der wunderbare Celebreties-Shop, wo man alle lebenswichtigenGeschenke f√ľr die Konfirmationen und kommunionenkaufen kann, vielleicht mittlerweilen auch schon zus√§tzlich iauch online!
Der LIDL-Konzern von B.Schw ist auf Dauer sicher nachhaltiger als die Deutsche Bank, vor allem auch profitabler, weil man auch mit kleinen Geschenken( 750 Euro f√ľr den Eberbacher Waldkindergarten zur LDL-Er√∂ffnung) mehr Gutes f√ľr andere und sich tun kann als mit den Peanuts von Herrn Ackermann(fr√ľherer Deutscher Bank Chef), die in "korruptivem" Geschenkpapier verseckt √ľbergeben wurden

Es lebe der EBERBACHER LIDL, der seine Beleuchtung mit Zeitschaltuhr auf ein Optimum zu gunsten von Klima und Nachhaltigkeit reduziert!


Von Grelzner (07.09.22):
@paul:
geh einfach woanerscht einkaufen wenn es soviel zum meckern f√ľr dich gibt beim liddl


Von paul (07.09.22):
Gemeint sind Leute der F√ľhrungsetage

Von paul (07.09.22):
Mir persönlich gefällt es so nicht.Beim Angebot ist ist genau wie vorher ein zu großes durcheinander.
Es ist abzuwarten wie lange die Gänge so frei sind.Wahrscheinlich nur so lange wie Personen aus
der F√ľhrungsteam vor Ort sind
Die Parkplatzgestaltung finde ich nicht optimal und der Stellplatz f√ľr den M√ľll (?) an der Ausfahrt
behindert etwas die Sicht


[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


HIK

Hils & ZŲller

VHS