WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BGV

HIK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.12.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Drittes Feuerwehrfahrzeug beschafft


Die Abteilungswehr Dielbach um Kommandant Marco Stephan (2. v. re.) mit den Seelsorgern Norbert Bienek (5. v. re.) und Gregor Kalla (3. v. re.), sowie B├╝rgermeister Markus Haas (6. v. re.), Kreisbrandmeister J├Ârg Kirschenlohr (re.) und dem stellvertretenden Ortsvorsteher Alexander Uhrig (4. v. re.) mit dem neuen Fahrzeug. (Foto: Hofherr)

(hof) Mit der Fahrzeugweihe durch Norbert Bienek und Gregor Kalla sowie der Schl├╝ssel├╝bergabe durch B├╝rgermeister Markus Haas an den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Dielbach, Marco Stephan, im Ger├Ątehaus in Oberdielbach, wurde am 1. Oktober ein weiterer Baustein der Feuerwehrkonzeption umgesetzt. Es war nach Fahrzeug├╝bergaben in M├╝lben und in Str├╝mpfelbrunn bereits die dritte Fahrzeugweihe in diesem Jahr.

Auch Kreisbrandmeister J├Ârg Kirschenlohr hatte es sich nicht nehmen lassen, den Feuerwehrkamerad/innen der FFW Dielbach seine pers├Ânlichen sowie die Gl├╝ckw├╝nsche des Landrats Dr. Achim Br├Âtel und des Ersten Landesbeamten Bj├Ârn-Christian Kleih zu ├╝berbringen. Au├čerdem lobte er die stete Einsatzbereitschaft rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr, und hob die psychische und physische Belastung bei Eins├Ątzen hervor. Damit ist man dem Ziel, in allen Ortsteilen wasserf├╝hrende Feuerwehrautos zu stationieren, einen gro├čen Schritt n├Ąher gekommen.

Gemeinsam mit einem Sachverst├Ąndigenb├╝ro, den Waldbrunner Feuerwehrkommandanten, dem Gemeinderat sowie der Verwaltung hatte die Winterhauch-Gemeinde eine Feuerwehrkonzeption erarbeitet, bei der laut B├╝rgermeister Haas auch ein zentrales Feuerwehrhaus gepr├╝ft, aber wegen der Hilfsfristen sowie der vorhandenen Ortskenntnisse in den Abteilungen verworfen worden war. Vielmehr sei man zu dem Schluss gelangt, dass alle Abteilungswehren Feuerwehrfahrzeuge mit Wassertanks ben├Âtigen, um f├╝r den ersten Angriff gewappnet zu sein, sollte der Ernstfall eintreten.

Da sich das Aufgabenspektrum der Feuerwehren in den vergangenen Jahren deutlich erweiterte, muss auch die Ausstattung der Wehren entsprechend angepasst werden. Vor diesem Hintergrund wurde das neue TSF der FFW Dielbach ausgeschrieben und zum Preis von knapp 233.000 Euro beschafft.
Neben Zusch├╝ssen des Landes Baden-W├╝rttemberg in H├Âhe von 52.000 Euro, durfte sich der Gemeindehaushalt auch ├╝ber 15.600 Euro vom Neckar-Odenwald-Kreis freuen.

Das neue Fahrzeug ersetzt laut Abteilungskommandant Marco Stephan ein 35 Jahre altes Feuerwehrauto, das nicht mehr zeitgem├Ą├č und ohne Wassertank war. Da neue TSF-W verf├╝gt ├╝ber einen Tank mit 750 Liter Wasser, sodass man an einem Brandort gleich einsatzbereit sei. Aufgrund der topografischen Lage und der weitr├Ąumigen Verteilung der Ortsteile und Stra├če sowie Geh├Âfte im Au├čenbereich sei dies enorm wichtig, wusste auch B├╝rgermeister Haas.

Da das Fahrzeug, das ├╝ber 203 PS verf├╝gt, neben dem Wassertank auch mit einer W├Ąrmebildkamera und einem Dokumentationsraum ausgestattet ist, lediglich 7,49 Tonnen wiegt, k├Ânnen alle Feuerwehrkamerad/innen eine interne Ausbildung absolvieren, um dann mit dem Feuerwehr-F├╝hrerschein zum Einsatzort zu fahren.

Nachdem Norbert Bienek und Gregor Kalla das neue Fahrzeug und die Kamerad/innen der Abteilungswehr Dielbach gesegnet hatten, ├╝berbrachte auch der stellvertretende Ortsvorsteher Alexander Uhrig Gr├╝├če und dankte den Feuerwehrmitgliedern f├╝r ihren Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit.

Anschlie├čend durfte das neue Fahrzeug in Augenschein genommen werden. Diese Gelegenheit nahmen auch die stellvertretenden Gesamtkommandanten der FFW Waldbrunn, Bj├Ârn Erb und Richard Helm, wahr, um sich einen ersten Eindruck vom neuen Fahrzeug zu verschaffen.

In diversen ├ťbungen wollen die Floriansj├╝nger das TSF-W in den n├Ąchsten Wochen besser kennenlernen, um vollst├Ąndig einsatzbereit zu sein, versprach Abteilungskommandant Marco Stephan, bevor er zur Feier ins Feuerwehrger├Ątehaus lud.

17.10.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

KSR Kuebler

HIK

VHS

HIK