WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Leichte Verletzungen und Sachschaden

(bro) (po) Gestern Morgen, 6. Februar, gegen 7 Uhr bog ein 48-jähriger VW-Fahrer in Eberbach von der Itterstraße in die Wilhelm-Blos-Straße ab. Während des Abbiegevorgangs kam es zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer, der auf dem Fahrradweg entlang der Wilhelm-Blos-Straße in Richtung B37 fuhr.

Der Radfahrer stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Sachschaden liegt bei 500 Euro.

07.02.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Schöpfung  (10.02.23):
Radfahrer übersehen, wie kann das passieren?ich wurde 3mal übersehen trotz Stoppschild, war bei der Stadt wegen eines Spiegel da wurde mir gesagt das ein Spiegel viel Geld kostet ,war nach den ich das dritte mal angefahren wurde bei einer öffentlichen Sitzung des Gemeinderats, bei der Fragestunde der Bürger melde ich mich um mein Anliegen vorzutragen waren alle überrascht ,sogar der Bürgermeister, er versprach mir das Problem zu überprüfen, nach der Sitzung kam der Chef des Ordnungsamt auf mich zu um ein Termin zu vereinbaren um die Gefahrenstelle zu besichtigen gut an diesem Tag der Besichtigung kamen drei Mitarbeiter des Ordnungsamt gemeinsam schauten mir dem Gefahrenberiech so edwar ein Viertel Stunde zu ,trotz Stoppschild hielten keine Autos an ,doch eines es war die Fahrschule die Aussage das kann nicht sein, mir wurde darauf versprochen, sich ,darum zu kümmern es geht hier um ein Spiel so das der Autofahrer den Radweg einsehen kann ,komischerweise am der Auffahrt zu den Bahngleisen steht ein Spiegel egal nach einigen Wochen kam ein Brief von der Stadt darin steht es wurde eine Begehung gemacht dabei war die Polizei Ordnungsamt und Leute vom Land alle Stellen fest das man kein Spiegel nötig sei da sich die Autofahrer an die Regeln halten, logisch wenn sich Polizei da aufhalten die Verkehrsregeln halten, als ich mit dem Ordnungsamt da waren sind alle ausgefahren, ist aber verständlich da der Autofahrer keine Einschicht in den Fahrradweg hat ,und jetzt ist wieder ein schwerer Unfall passiert und ich bin mir sicher das da schon öfters gekracht hat es muss erst Tote geben.



[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL