WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Rückbau- und Restarbeiten in den kommenden Tagen

(bro) (hm/df) Die Restarbeiten im Rahmen der Sanierung eines Bahntunnels an der B 37 zwischen Neckargemünd und Neckarsteinach werden voraussichtlich bis Montag, 20. März, abgeschlossen.

Bis zur Beendigung der Arbeiten wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt beziehungsweise zeitweise verengt. Der Verkehr wird seit gestern mittels Baustellenampel geregelt.

In den kommenden Tagen werden unter anderem noch Arbeiten zum Rückbau einer bauzeitlichen Betongleitwand, zum Schlagen der Schutzplanken sowie Restarbeiten im Rampenbereich und im Bereich des Vier-Burgen-Parkplatzes durchgeführt. Anschließend wird die Fahrbahn neu markiert.

Die eigentlichen Sanierungsarbeiten am Bahntunnel waren bereits im Dezember 2022 fertiggestellt worden.

Details zur Baumaßnahme:
Zwischen Neckargemünd und Neckarsteinach überquert die B 37 mittels des 1988 erbauten Bahntunnels die zweigleisige Bahnstrecke Heidelberg – Eberbach. Bei turnusmäßig durchgeführten Brückenprüfungen wurden Schädigungen an der Tunneldecke, unter anderem in Form von Querrissen an den Überbau-Trägern und undichten Fugen, festgestellt. Zum Erhalt der Dauerhaftigkeit wurde daher eine Instandsetzung des Bauwerks erforderlich. Die Arbeiten gliedern sich in insgesamt drei Bauabschnitte, von denen von Oktober 2021 bis Ende 2022 zunächst zwei Bauabschnitte durchgeführt wurden. Diese beinhalteten im Wesentlichen die Abdichtungsarbeiten am Bauwerk von oben und außen. Hierfür war kein Eingriff in den Bahnverkehr notwendig. In einem weiteren späteren Bauabschnitt sind die Abdichtungs- und Instandsetzungsarbeiten von der Unter- und Innenseite geplant. Die Details dieser Arbeiten befinden sich derzeit in Abstimmung und werden zu gegebener Zeit von Hessen Mobil bekannt gegeben. Im Rahmen der bereits abgeschlossenen Bauarbeiten wurden unter anderem schadhafte Fugen im Decken- und Wandbereich sowie Schadstellen und Risse im Beton instandgesetzt. Die Fahrbahn, Abdichtung sowie die Straßenentwässerung wurden neu hergestellt. Die Baukosten der ersten beiden Bauabschnitte belaufen sich auf rund 2,2 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

08.03.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

THW

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL