WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
06.06.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Religions├╝bergreifender Austausch f├╝r ein gutes Miteinander


V. l.: Ralf-Peter Schwindt, B├╝sra Isik, Peter Reichert, Gerd und Brigitte Lipponer, Klaus Eiermann und Sinan Akdeniz. (Foto: B├╝sra Isik)

(bro) (bi) Anl├Ąsslich des Fastenmonats Ramadan durfte die muslimische Gemeinde Eberbachs am vergangenen Mittwoch besondere G├Ąste in ihrer Mitte empfangen.

Auf Einladung des Vorstandsvorsitzenden des T├╝rkisch-Islamischen Vereins, Sinan Akdeniz, waren sowohl B├╝rgermeister Peter Reichert, der amtierende Polizeirevierleiter Ralf-Peter Schwindt und sein Vorg├Ąnger Gerd Lipponer mit seiner Ehefrau Brigitte als auch B├╝sra Isik, Klaus Eiermann und Lothar Jost vom Eberbacher Gemeinderat zum gemeinsamen Fastenbrechen, dem sogenannten Iftar, in die Haci Bayram Moschee Eberbach gekommen.

Lipponer, der w├Ąhrend seiner Zeit als Revierleiter in Eberbach auch Ansprechpartner f├╝r Eberbacher Muslime war, zeigte sich besonders dankbar daf├╝r, dass man ihn auch weiterhin zu solch besonderen Anl├Ąssen einlade. Man spricht vom Ramadan als Verbindungsglied f├╝r die Menschen.

Akdeniz begr├╝├čte die G├Ąste gemeinsam mit dem Imam Ali Osman Okumus, der dann auch schon mit dem Gebetsruf zum Abendgebet das Fastenbrechen einl├Ąutete.

Au├čer montags und dienstags findet in der Eberbacher Moschee w├Ąhrend des Ramadans jeden Abend das gemeinsame Mahl statt. F├╝r die Zubereitung der Speisen wurde ein Koch aus der T├╝rkei eingeladen, der in der K├╝che der Moschee t├Ąglich frische Men├╝s f├╝r die Gemeinschaft zubereitet. Ramadan ist f├╝r Muslime eine besondere Zeit, in der besonders oft und viele G├Ąste eingeladen werden. Man erlebt die Zeit des Fastens gemeinsam und tauscht sich aus. Nach dem Essen wurden frisch gekochter Tee und S├╝├čspeisen serviert, und man kam miteinander ins Gespr├Ąch.

B├╝sra Isik, selbst Muslima, erkl├Ąrte den anderen G├Ąsten, was es mit dem Fasten auf sich hat und was dabei zu beachten ist. Sie selbst freute sich, dass diese Einladung zustande gekommen war, denn ein religions├╝bergreifender Austausch sei ├╝beraus wichtig f├╝r ein gutes Miteinander. Sie w├╝nsche sich, dass dadurch mehr Verst├Ąndnis und Toleranz f├╝reinander geschaffen und ├ängste abgebaut werden k├Ânnen.

Akdeniz wies darauf hin, dass man auch in diesem Jahr noch die ein oder andere ├Âffentliche Veranstaltung an bzw. in der Moschee plane und sich bereits heute darauf freue, sp├Ątestens dort alle Anwesenden wieder begr├╝├čen zu d├╝rfen.

03.04.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Z÷ller

Bürgerstiftung

Freiräume