WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Residenz am Neckar

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
30.09.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Vier Tage lang feiern, ein volles Programm und hoher Besuch aus Berlin


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Bei schönstem Wetter fand vom 7. bis 10. Juli der 121. Beerfelder Pferde-, Fohlen- und Zuchtviehmarkt statt.

Die Temperaturen waren Fluch und Segen zugleich. TagsĂŒber waren die Besucherzahlen wegen der hohen Temperaturen etwas weniger. An den Abenden und am Pferdemarkt-Montag dagegen war es richtig voll. Schausteller, Wirte und Stadt freuten sich ĂŒber den enormen Zuspruch.

Der erste Tag startete am Freitagnachmittag mit einem Familiennachmittag mit verbilligten Fahrpreisen sowie einem Kinderspielfest der Jugendpflege in der Prof.-Walter-Hofmann-Halle und diversen Reitturnieren.

Am Freitagabend um 19.30 Uhr wurde der Pferdemarkt offiziell von BĂŒrgermeister Christian Kehrer eröffnet. Kehrer begrĂŒĂŸte zahlreiche GĂ€ste - u. a. den Landrat Frank Matiaske, den Landtagsabgeordneten RĂŒdiger Holschuh, Sandra Funken und Frank Tiefenbacher.

Marktleiterin Verena SchĂ€fer zapfte das Festbier-Fass mit nur einem Schlag an. Zuvor gab es traditionell den zĂŒnftigen Eröffnungsmarsch mit dem Spielmannszug Schöllenbach von der Oberzenthalle bis zum ReitgelĂ€nde.

Musikalische Unterhaltung gab es an allen Tagen. Bei der Eventgalerie „La Bastille“, hier gab es einen kleinen Strand mit Sand, Sonnenliegen und einem kleinen Pool fĂŒr Kinder, spielten „The Kern Brothers“, „Boris & Luca“ und „Howling King Snake“.

In der Prof.-Walter-Hofmann-Halle sorgte am Freitagabend die Mallorca Party mit DJ Bundy, Isi GlĂŒck, Nancy Frank, Almklausi und Ikke HĂŒftgold fĂŒr ausgelassene Stimmung.

An den anderen Tagen spielten die Showband „Ace of Hearts“, Andy Fischer, Michi Tischler und „Die Zwoa Spitzbuam“. Beim SonntagsfrĂŒhschoppen unterhielt die Trachtenkapelle MĂŒckenloch die Besucher musikalisch. Am Montag gehörte die BĂŒhne traditionell der Feuerwehrkapelle Beerfelden.

Mit rund 35 Musikerinnen prĂ€sentierte sich am Sonntag auf dem MarktgelĂ€nder die „Show- und Marchingband Happy Sound“ aus Erbach. Vom Schlager bis zum Rock und Pop war alles dabei. Auf dem ReitgelĂ€nde sorgte am Freitagabend nach der offiziellen Eröffnung die Band „Frank’s Allstars“ fĂŒr Rock’n’Roll-Stimmung bei den GĂ€sten.

Zu dem Pferdemarkt gehört mittlerweile die Gewerbeschau Oberzent Expo. Die fand bereits zum vierten Mal in der Oberzenthalle statt. Die einheimischen Gewerbetreibenden hatten die Möglichkeit, ihr umfangreiches Angebot im Rahmen der OX zu prĂ€sentieren. 24 Aussteller waren am Start. Parallel wurde auf der EventbĂŒhne der Oberzent Expo ein vielseitiges Programm geboten - von Kunst, Musik bis zu spannenden VortrĂ€gen.

Am Sonntag fand ein evangelischer Gottesdienst mit Pfarrer Bahre, Pfarrer Roger Frohmut und der Vikarin Lara SchĂŒtz statt.

In diesem Jahr wurde die Sportlerehrung wĂ€hrend des Pferdemarkts durchgefĂŒhrt. Geehrt wurden Sportler und Sportlerinnen fĂŒr ihre außergewöhnlichen Leistungen in den letzten vier Jahren. Über 60. Ehrungen fĂŒhrten BĂŒrgermeister Christian Kehrer und der Stadtverordnetenvorsteher Dirk Daniel Zucht durch - u. a. zahlreiche Kreis-, Bezirks-, Landes- und deutsche Meisterschaftstitel sowie Europa- und Weltmeistertitel.

Auch diverse Projekte wurden prĂ€miert. Das Projekt der Kindersportschule Oberzent konnte bei der Stiftung der Stadt Oberzent ĂŒberzeugen und gewann den Hauptpreis. Die von der Stiftung Jugend-Förderpreis gestellte Fördermittel wurden auf der BĂŒhne der OX vom Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes, Christian Kehrer, Wolfgang Hartmann und Franzi MĂŒller an die Sieger ĂŒberreicht. Der zweite Preis ging an den Vogelschutzverein.

Gut besucht war das Musical „Coco Superstar“, aufgefĂŒhrt von den Kindern der Oberzent Schule.

Das traditionsreiche Volksfest bot den Besuchern noch viel mehr - u. a. einen attraktiven VergnĂŒgungspark mit verschiedenen FahrgeschĂ€ften fĂŒr Groß und Klein und zahlreiche VerkaufsstĂ€nde. Auch kulinarisch wurde auf dem Fest einiges geboten.

Seit ĂŒber 100 Jahren lĂ€dt der Reit- und Fahrverein Oberzent gemeinsam mit der Stadt Oberzent zum sportlichen Höhepunkt des Beerfelder Pferdemarkts ein. Jedes Jahr gelingt es dem RFVO, in Zusammenarbeit mit der Stadt, fĂŒr das Turnier hoch qualifizierte Teilnehmer an den Start zu bringen. Von Freitag bis Sonntag fanden in der Reitanlage DressurprĂŒfung sowie Reit- und Springturniere statt. Bernd Herbert vom RFV Viernheim wurde mit zwölf Platzierungen in den Klassen A**, L, M und S, davon vier Siege in den schweren Klassen M und S, der erfolgreichste Reiter des Turniers. Ein Highlight der vielen Reit- und Springturniere ist der „Große Preis“ der Stadt Oberzent. Bernd Herbert auf Chirchillo siegte.

Die Traditionsveranstaltung, die weit ĂŒber die Grenzen des Odenwalds bekannt ist, wurde am Samstagnachmittag von der Bundesministerin des Innern und fĂŒr Heimat, Nancy Faeser, besucht. Faeser war am Samstag Gast des Reit- und Fahrvereins Oberzent. BegrĂŒĂŸt vom BĂŒrgermeister Christian Kehrer sprach sie ein Grußwort und ein großes Lob an die Organisatoren aus. Es war nicht ihr erster Besuch in Beerfelden. Die Ministerin kennt den Verein schon von frĂŒher. Sie gratulierte den Siegerinnen und Siegern des Reitturniers. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten RĂŒdiger Holschuh machte sie anschließend einen Rundgang durch den Beerfelder Pferdemarkt. Gleichzeitig fand ebenso der Marktrundgang der stĂ€dtischen Gremien mit BĂŒrgermeister Kehrer statt.

Der Auftrieb der Tiere, der am Pferde-Montag stattfand, zĂ€hlt zur grĂ¶ĂŸten und vielseitigsten Tierzuchtschau Hessens. Die Pferde, Ponys, Rinder, Ziegen und Schafe wurden einem Richterkollegium vorgestellt. Anschließend wurden die besten Zuchttiere prĂ€miert.

Den Abschluss bildete ein synchronisiertes Feuerwerk, das die vielen Zuschauer begeisterte.

Am Dienstag wurde dann krÀftig angepackt. Zahlreiche FahrgeschÀfte wurden ordentlich verstaut, um an andere Stelle wieder aufgebaut zu werden. Der stÀdtische Bauhof rÀumte beim Pferdemarkt stets zuverlÀssig auf. WÀhrend der ganzen Veranstaltung war die Polizei sowie das DRK mit einem umfangreichen Aufgebot zur Stelle.

14.07.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Freiräume

Ausbildungsstelle

VHS