WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Staubwolke wurde für Rauch gehalten


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Zu einer größeren Alarmierung der Feuerwehren aus Oberzent kam es heute kurz nach Mittag. Die Ursache stellte sich als harmlos heraus: Die Waldkalkung per Hubschrauber im Eberbacher Stadtwald nahe des Sensbachtals.

Personal eines Flugzeugs hatte beim Überfliegen des Odenwalds die Staubwolke des vom Helikopter ausgestreuten Kalkpulvers gesehen und für Rauch eines Waldbrands gehalten. Der Notruf ging ein, und die Feuerwehr Oberzent rückte mit mehreren Fahrzeugen aus. Als Örtlichkeit wurde eine Fläche im Wald zwischen Hebstahl und Gaimühle oberhalb einer Fischzuchtanlage angegeben.

Während ein Großteil der Einsatzkräfte der Abteilungen Hebstahl, Unter-Sensbach und Beerfelden an der Landstraße beim Häuselsbrunnen wartete (unser Bild), suchten kleinere Feuerwehrfahrzeuge den Waldbereich ab. Zusätzlich setzte die Feuerwehr auch eine Drohne ein. Ein Waldbrand wurde glücklicherweise nicht festgestellt.

Die Kalkungsarbeiten mit Hubschrauber im Eberbacher Stadtwald (kleines Bild) nahe der Landesgrenze zu Hessen über dem Sensbachtal gehen auch die nächsten Tage weiter.

19.07.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

Star Notenschreibpapiere

Catalent

Stellenangebot