WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Residenz am Neckar

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
30.09.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Ersterw├Ąhnung Ersheims auf den Tag genau vor 1250 Jahren


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Die Stadt Hirschhorn feiert in diesem Jahr ihre 1250 Jahre andauernde Geschichte. Am Mittwochabend, 11. August, gab es einen gro├čen Jubil├Ąums-Festakt im B├╝rgersaal des Rathauses.

Anlass f├╝r das Jubil├Ąumsjahr ist die erstmalige urkundliche Erw├Ąhnung des Dorfes Ersheim, das auf dem s├╝dlichen Neckarufer liegt und heute zu Hirschhorn geh├Ârt, am 11. August 773. Mit diesem Datum findet sich n├Ąmlich im Lorscher Kodex eine Urkunde, nach der die Herren Liutfried und Liutbrand ihren gesamten Besitz in Ersheim dem Kloster Lorsch vermachten. Die Stadt Hirschhorn selbst wurde erst ab 1391 planm├Ą├čig mit Stadtmauer zu F├╝├čen der Burg angelegt.

Der Festakt am Mittwoch wurde auf den Tag genau 1250 Jahre nach der Stiftung Liutfrieds und Liutbrands gefeiert. Der B├╝rgersaal war voll besetzt, und das Programm wurde per Livevideo in die Mark-Twain-Stube ├╝bertragen.

Nach der Er├Âffnung durch Stadtverordnetenvorsteher Dr. Joachim Kleinmann und der Begr├╝├čung de G├Ąste durch B├╝rgermeister Martin H├Âlz ├╝berbrachte Landrat Christian Engelhardt (Kreis Bergstra├če) als Schirmherr Gl├╝ckw├╝nsche und eine Duft-Esche als Jubil├Ąumsgeschenk. Schauspielerin Sigrid Seigel trug einen aktualisierten Text vor, der auf einem Rundfunkbeitrag aus dem Jahr 1961 ├╝ber Ersheim und seine historische Friedhofskapelle basierte.
Den bebilderten Festvortrag ├╝ber die Stadtgeschichte und historische sowie gesellschaftliche Besonderheiten Hirschhorns hielt der Eberbacher Stadt- und Verbundarchivar Dr. Marius Golgath.
Gru├čworte sprachen die ehemalige B├╝rgermeisterin Ilona D├Ârr, der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU), die Landtagsabgeordneten Frank Diefenbach (Gr├╝ne), R├╝diger Holschuh (SPD), Sandra Funken (CDU) und Karin Hartmann (SPD), au├čerdem Vertreter der Stadtverordneten-Fraktionen und der Kirchengemeinden.

Musikalische Beitr├Ąge zum Festakt kamen von den Trommlern und Fahnenschwingern der CG Hirschhorner Ritter, der Katholischen Kirchenmusik Hirschhorn, dem MGV 1950 Igelsbach, einer ÔÇťMinnes├ĄngerÔÇŁ-Gruppe der CG Hirschhorner Ritter (siehe Reel) sowie vom ÔÇťDreiKlangÔÇŁ Frauenchor 1991 Igelsbach.

Gegen Ende der Veranstaltung wurden durch Landrat Engelhardt noch drei Gewinnlose im Rahmen des Jubil├Ąums-Stadtr├Ątsels gezogen. ├ťber Preise in Form von Gastronomie-Gutscheinen freuen durften sich Ellen Huber, Martina Albert und Gerd Heiss.

Im Anschluss an den gut dreist├╝ndigen offiziellen Teil wurden die G├Ąste noch zu einem Umtrunk mit Imbiss im Foyer eingeladen. Mehr Fotos vom Festakt gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Infos im Internet:
www.facebook.com/reel/1029986534660103
www.facebook.com/media/set/?set=a.1181789159417415&type=3

13.08.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von HHaN (25.08.23):
Als Hirschhorner vom "richtigen" Ufer bin ich nat├╝rlich geneigt, Ihnen recht zu geben.
Die Ersheimer Kapelle als angeblich ├Ąlteste Kirche des Neckartals stand aber schon weit vor Schloss, Kloster etc. und verleiht auch denen "da Dr├╝ben" einen historischen Glanz. Also sind die Ersheimer nat├╝rlich seit jeher zur Perle dazuzuz├Ąhlen!


Von HHaN (22.08.23):
Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum 1250. Geburtstag an die Perle des Neckartals :-)

Von Hornhaut  (21.08.23):
mich w├╝rde ja einmal intressieren, ob die f├╝nf (!!!) anwesenden Landtagsabgeordneten ihre Teilnahme selbst bezahlt haben, oder der Staat oder die Stadt hirschhorn ?

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Freiräume

Ausbildungsstelle

VHS