WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Anrufer behaupten, im Namen der Stadtwerke zu handeln

(bro) (swe/ph) Die Stadtwerke Eberbach warnen vor unseriösen Anrufern und Haustürverträgen.

Die Anrufer behaupten, im Namen der Stadtwerke bzw. für Partnerfirmen zu handeln, um anschließend Kunden zu überreden, Stadtwerkeverträge zu kündigen und neue Verträge abzuschließen. Die Stadtwerke Eberbach GmbH distanzieren sich von dieser Vorgehensweise.

Es wird geraten, auf keinen Fall irgendwelche Auskünfte wie z. B. Zählernummer und Zählerstand zu erteilen oder Verträge zu unterschreiben. Sollte man einen Vertrag unterschrieben haben, so weisen die Stadtwerke darauf hin, dass man ein 14-tägiges Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften hat. Der Widerspruch sollte per Einschreiben und Rückschein an das Unternehmen geschickt werden.

Weiterhin empfehlen die Stadtwerke, das Gespräch rasch zu beenden. Man sollte sich den Namen des Anrufers, dessen Telefonnummer und den Firmennamen notieren. Außerdem sollte man die Stadtwerke kontaktieren, denn jeder Hinweis könnte wertvoll sein. Im Idealfall hilft man, gegen unseriöse Unternehmen vorzugehen.

Falls man zur Laufzeit des Vertrags oder zu sonstigen Bereichen Fragen haben sollte, steht das gesamte Stadtwerke-Team für Rückfragen und Beratungen unter Tel. (06271) 9209-0 zur Verfügung.

02.02.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

Stellenangebot

SPD