WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Mehr als 100 Teilnehmer beim Sauwetterturnier


Die Vereinsvorsitzenden Margit Link (3. von r.) und Toni Dausch (l.) bei der Siegerehrung der fünf besten Teams (Foto: privat)

(bro) (td/gb) Auf eine rege Beteiligung beim diesjährigen „Sauwetterturnier“ hatten die Boule-Freunde Neckargerach gehofft. Dass es aber einen so großen Anklang finden würde, hatte sie dann doch überrascht. Mehr als 100 Teilnehmer/innen trafen sich zum diesjährigen Turnier in 56 Zweier-Mannschaften. Damit waren alle 28 Bahnen, die man vorher in mühevoller Eigenarbeit hergerichtet hatte, über den ganzen Tag im Einsatz.

Zugutekam den Boule-Freunden wohl auch, dass dies eines der ersten Freiluftturniere der Saison 2024 im gesamten nordbadischen Raum war. Somit kamen viele Spieler aus nah und fern. Auch einige hochkarätige Akteure wie André Skiba (Nationalkader-Spieler, WM-Teilnehmer in Benin und zweifacher Deutscher Meister Mixte), Daniel Orth (Deutscher Meister und Vize-Meister im Tête-à-Tête) sowie Luca Pelican, der aktuell Jüngste in der Jugend-Nationalmannschaft, gaben sich ein Stelldichein. Spieler/innen aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern platzierten und schossen ihre Kugeln bei guten und trockenen Bedingungen. Erstmalig wurde von der Turnierleitung eine neue Turnier-Software eingesetzt, die bei einigen Vereinen auf großes Interesse stieß.

Auch für das leibliche Wohl hatten die „Gericher“ wie üblich gesorgt. Bei den Damen in der Hütte brummte der Betrieb durchgängig. Trotz weiterem Nachschub waren am Turnierende alle Töpfe und Kuchenteller geleert.

Nach vier Runden „Schweizer System“ und allseits guter Stimmung standen die fünf Gewinnermannschaften fest. Von den beiden Vorständen Margit Link und Toni Dausch wurden die fünf besten Mannschaften unter dem Applaus der übrigen Mitspieler/innen mit Geldpreisen geehrt. Den ersten Platz erspielten sich Michel Amrhein/Ralf Dieter, vor den Zweitplatzierten, Ro Tan/Rudi Tan. Den dritten Platz erkämpften sich Hai Nguyen/Marco Bischoff, vor Tim Schneider/Jimmy Zwicker. Den fünften Platz erreichten Erwin Mühlhauser/Luca Pelikan.

Die Boule-Freunde waren mit ihrer Veranstaltung rundum zufrieden, bedankten sich bei allen Beteiligten und luden diese für ihr Turnier im nächsten Jahr wieder ein.

15.03.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Neubauprojekt