WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fast 200 Teilnehmer am Schießstand im Gemeindezentrum


Siegerehrung war am Karfreitag. (Foto: Barbara Gusz)

(bg) Zahlreiche Besucher fanden in der Karwoche vom 25. bis 29.März den Weg zum Schießstand im Gemeindezentrum bei den Schützen des TSV Sensbachtal in Unter-Sensbach. Dort fand von Montag bis Freitag das traditionelle Osterschießen statt.

Geschossen wurde mit dem Luftgewehr, erfahrene Mitglieder der Schützenabteilung boten Unterstützung beim Schießen mit Rat und Tat, um die besten Voraussetzungen für einen Schuss ins Schwarze zu erhalten. Es nahmen 43 Mannschaften teil mit insgesamt 193 Schützen und Schützinnen.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden zwei aktive Vereinsmitglieder geehrt. Gunther Gärtner, seit 1974 aktives Mitglied in der Schützenabteilung, erhielt eine Urkunde und die Ehrennadel des Landes Hessen in Gold. Eine Urkunde und das Große hessische Ehrenzeichen in Silber erhielt Rainer Scior. Er war von 1994 bis 2013 Abteilungsleiter der Schützen, seit 2013 Beisitzer. Die Ehrungen wurden vom 1.Vorsitzenden des TSV, Nikola Duschek, vorgenommen.

Am Karfreitag um 21 Uhr fand die Siegerehrung des Osterschießens statt mit folgenden Ergebnissen: In der Einzelwertung bei der Jugend war Tim Luca Koch mit 108 Ringen der Sieger, gefolgt von Kai Hallstein ebenso mit 108 Ringen und Aron Schäfer mit 103 Ringen. In der Einzelwertung bei den Damen haben am besten gezielt: Jana Dinnebier (109 Ringe), Andrea Siefert (108 Ringe) und Natascha Holighaus (107 Ringe). In der Einzelwertung bei den Herren traf Helmut Michel am meisten: 115 Ringe von 120 möglichen. Auf Platz zwei schaffte es Reiner Rodemich (114 Ringe), Dritter wurde Jannik Rodemich (110 Ringe).
Mannschaftswertungen: Bei den Herren auf Platz 1 mit 421 Ringen schaffte es die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenthal 1 (Jürgen Walther, Gunther Walther, Michael Haas und Thomas Hofmann). Platz 2 belegte das Team “Schlusslicht 1“ mit 420 Ringen (Jürgen Hörr, Timo Groh, Reiner Rodemich und Karl-Heinz Rodemich). Mit 416 Ringen belegte der MGV Eintracht Liederkranz 1 (Helmuth Michel, Albert Johe, Thomas Menges und Thomas Johe) den dritten Platz.
Platz 1 bei den Damenmannschaften belegte das Team des DRK Sensbachtal (Beate Beisel, Laura Helm, Carla Neuer und Sandra Uhrig) mit 404 Ringen, gefolgt von “Al Bundys“ mit 401 Ringen (Claudia Heiss, Sabrina Heiss, sowie Jana und Natascha Holighaus). Dritte mit 380 Ringen wurden “The Stones“.
Bei der Jugend siegte die “MGV Jugend 1“ mit 372 Ringen (Lea Becker, Aron Schäfer, Silas Daum und Daniel Michel).

Für das leibliche Wohl wurde an allen Tagen bestens gesorgt.

06.04.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL