WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Heimsieg am Fr├╝hlingsfest-Sonntag

(bro) (mh) Bei fr├╝hsommerlichen Temperaturen traf die SG Rockenau gestern auf die SpG SpVgg/Blau-Wei├č Neckargem├╝nd. Der Umstand, dass der Gast gewinnen musste, um im Aufstiegsrennen (Kreisklasse B, 27. Spieltag) nicht den Anschluss zu verlieren, versprach ein spannendes und umk├Ąmpftes Fu├čballspiel.

Neckargem├╝nd setzte bereits in der achten Spielminute mit einem gef├Ąhrlichen Freisto├č knapp ├╝ber das Rockenauer Tor ein Zeichen. Drei Minuten sp├Ąter waren es dann die Rockenauer, die durch Klaus Singleton h├Ątten in F├╝hrung gehen k├Ânnen. Er konnte jedoch noch durch den guten Neckargem├╝nder Torh├╝ter gestoppt werden. Es dauerte bis zur 20. Spielminute, bis ÔÇ×etwas Z├ĄhlbaresÔÇť vom Waldsportplatz vermeldet werden konnte. Robin Lemberger schickte mit einer ├╝berragenden Flanke seinen Namensvetter Robin Nierychlo auf die Reise. Dieser verwandelte eiskalt zum 1:0. Die restliche erste Halbzeit folgte dann im Gro├čen und Ganzem einem einheitlichen Muster: Neckargem├╝nd versuchte die Rockenauer Abwehr zu knacken, doch durch gut organisiertes Abwehrverhalten und sp├Ątestens den ruhig auftretenden Torh├╝ter Lukas Zimmermann brannte bis zum Halbzeitpfiff nichts an.

Um so schneller ging es dann nach Wiederanpfiff. Bereits in der 48. Minute musste die SGR den Ausgleich hinnehmen. In der 74. Minute kam es dann noch dicker f├╝r die SG. Erst war es die Latte, die die erneute Rockenauer F├╝hrung verhinderte, bevor im direkten Gegenzug das 2:1 f├╝r die G├Ąste aus Neckargem├╝nd nach einem Ballverlust der SG im Mittelfeld fiel. Doch die Rockenauer lie├čen sich nicht aus der Ruhe bringen und zeigten sich k├Ąmpferisch. Es dauerte nur zwei Minuten, bis Muslim Muslumov in der 76. Spielminute mit einem unhaltbaren Schuss in den Winkel den Ausgleich erzielte. In der 80. Spielminute war es Tobias Lemberger, der eine starke Flanke vor das Neckargem├╝nder Tor brachte. Kevin Schneider blieb eiskalt und schoss zum umjubelten 3:2 ein.

Die restliche Spielzeit schaffte es die SG, durch Einsatz und Kampfgeist die Neckargem├╝nder vom eigenen Tor fernzuhalten, was letztendlich den 3:2-Heimsieg sicherte.

13.05.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Z÷ller

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL