WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Horri ÔÇô ein Monstermusical

(bro) (af) Es gibt gleich zwei Gelegenheiten, das diesj├Ąhrige Kindermusical der Singschule Eberbach zu h├Âren, und zwar am Freitag, 12., und am Samstag, 13. Juli, jeweils um 18.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus am Leopoldsplatz. Thema ist der h├Âchst unterschiedliche Umgang mit dem pl├Âtzlichen Einbruch des Ungew├Âhnlichen und Fremden in den Alltag einer ├╝berschaubaren Gesellschaft.

In einem verlassenen Haus lebt pl├Âtzlich ÔÇ×HorriÔÇť, ein Monster, das nachts immer heult und die Dorfbewohner um ihren Schlaf bringt. Die Situation entzweit die zuvor harmonisch lebenden Familien. Die M├Ąnner wollen kurzen Prozess mit dem Monster machen und das Haus in die Luft jagen. F├╝r die Frauen kommt das nicht infrage, sie wollen mit den Kindern die Flucht ergreifen und das Dorf verlassen. Die Kinder finden hingegen die beste L├Âsung - so viel sei schon einmal verraten.

Mitwirkende sind der Spatzenchor Stadt (Leitung: Kriemhild Pfeifer), der Nachtigallenchor, die Theater-AG (Ch├Âre der Singschule Eberbach) und Band. F├╝r das B├╝hnenbild und die Requisite ist Barbara Menges verantwortlich, f├╝r die k├╝nstlerische Beratung Sigrid Seigel. Die Gesamtleitung hat Bezirkskantor Andreas Fau├č.

Der Vorverkauf in der Buchhandlung Greif hat bereits begonnen. Restkarten gibt es an der Abendkasse, unter f├╝nf Jahren ist der Eintritt frei.

25.06.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Janina (10.07.24):
@Frau Fall..... Sie machen mich sprachlos. Im negativen Sinne. Unglaublich, wohin unsere Gesellschaft sich entwickelt hat. Da fehlen einem die Worte.

Von Klara Fall (28.06.24):
@nicht mehr ewwerbacher
Seit Anbeginn der Menschheit wurden in allen Gesellschaften die Alten um Rat gefragt, wenn es darum ging Probleme zu l├Âsen. Nur das aktuelle westliche gr├╝n woke Milieu schafft es, Kinder zu Probleml├Âsern zu erheben. Sei es "Letzte Generation" oder ein Kindermusical wie hier.
Kinder sollen eine unbeschwerte gl├╝ckliche Kindheit (was das ist, w├╝rde hier zu weit gehen) haben. Dazu geh├Ârt jedenfalls definitiv nicht, sie zu ├╝berh├Âhen und Schlamassel, den Erwachsene angerichtet haben, zu l├Âsen.

Gut, dass Sie Gr├Âlemeyers "Kinder an die Macht" ansprechen, wohl eines der d├Ąmlichsten Lieder die je geschrieben wurden. Ein "Ratschlag" daraus: "...die Armeen zu Gummib├Ąrchen...". Das umgesetzt w├╝rde bedeuten, dass der Herr Putin schon einen Zweitwohnsitz in Berlin h├Ątte und Sie und ich "Russisch f├╝r Anf├Ąnger" b├╝ffeln w├╝rden. Andererseits, drei vollkommen inkompetente Frauen hintereinander als Verteidigungsminister haben es auch so geschafft, aus der Bundeswehr eine Gummib├Ąrchenarmee zu machen. In dieser Hinsicht d├╝rfen Sie sich freuen, Ihr Wunsch wurde erf├╝llt.


Von E.T. (27.06.24):
Liebe Frau Fall,
mit Verlaub, Sie sehen Gespenster. Das "Au├čerirdischer/Monster/Roboter/... kommt auf die Erde und wird nur von Kindern verstanden"-Drehbuch ist vermutlich ├Ąlter als Sie.

Monster AG? E.T.? Der Gigant aus dem All?

Im Grunde ist die Handlung doch der feuchte Traum aller Rechtskonservativen: Endlich Kino so wie fr├╝her, mit angestammten Geschlechterrollen! Oder man kann, wie Sie unter jedem Artikel, die gr├╝ne Weltverschw├Ârung wittern.

Vielleicht ist das St├╝ck aber auch nur das, was es ist: Ein Kindermusical.

Viel Spa├č beim Gr├╝beln!

GaLiGr├╝,
E.T. vom gr├╝nen Planeten


Von nicht mehr Ewwerbacher (27.06.24):
@ Klara Fall: Kennen Sie das Lieder "Kinder an die Macht" von Herbert Gr├Ânemeyer? Schon damals hat jemand die Reinheit der Kinder erkannt und ein tolles Lied dar├╝ber geschrieben. Wenn es nach Ihrer Meinung ginge, dann m├╝ssten alle Darsteller non-bin├Ąr sein, damit Sie sich in Ihrem Weltbild nicht in irgendeiner Weise gest├Ârt f├╝hlen. Aber non-bin├Ąr, das Wort kennen Sie nicht, denn es ist ja aus dem Ihrer Meinung nach "gr├╝n-wogen" Wortschatz

Von Klara Fall (26.06.24):
Wer zwischen den Zeilen der Inhaltsbeschreibung lesen kann, der erkennt, dass hier schon die Kleinsten indoktriniert werden.

Ein Fremder erscheint pl├Âtzlich und st├Ârt die bisher intakte Gemeinschaft. Er hat seltsame Verhaltensweisen. Xenophobie, Vorurteile. M├Ąnner sind potenziell gewaltt├Ątig, wollen das Haus in die Luft jagen, Rostock und Solingen lassen gr├╝├čen. Frauen sind passiv nachgiebig, wollen fliehen. Nur die Kinder sind offenherzig und weitsichtig, die Last Generation-Ableger retten die Welt, bzw. das Dorf.

W├Ąre dies eine ZDF-Produktion w├╝rde im Abspann stehen: "Diese Sendung wurde gesponsert von den Gr├╝nen und der Evangelischen Kirche Deutschland". Ich nehme an, f├╝r die Besucher gibt es nach der Vorstellung ein Regenbogen T-Shirt gratis, alles andere w├╝rde mich entt├Ąuschen.


[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot