WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Heimliche Aufforderung – Ein romantischer Liederabend


(Fotos: privat)

(bro) (as) Zu einem emotional-stimmungsvollen Konzert braucht es nicht viele Zutaten. Eine Stimme, ein Klavier und zwei leidenschaftliche Virtuosen, die ihr Instrument perfekt beherrschen. In dieser Besetzung findet der vierte Ausklang-Abend in 2024 am 10. Juli um 20.44 Uhr (Einlass 20.15 Uhr) in der Hirschhorner Klosterkirche statt. Es singen und spielen Jeongkon Choi (Tenor) und Soyun Choi (Piano).

Der Begriff „Kunstlieder“ vermag nicht wirklich auszudrücken, was diesen Liedern zugrunde liegt: Pure Romantik, Komponisten, die sich von Lyrik inspirieren ließen und auf diese Verse ein musikalisches Kleid maßschneiderten. Das Ergebnis, ist stimmungs- und kunstvolle Musik, die zu Herzen geht. Gerade richtig für einen Ausklang-Abend.

Die beiden Südkoreaner Jeongkon Choi und Soyun Choi präsentieren ein Programm, dessen Titel schon viel verrät: heimliche Aufforderung. Man denkt sofort an schüchterne Blicke, versteckte Botschaften und heimliche Treffen bei Mondschein. Die Dichter und Lyriker, bei denen sich die Komponisten des Liederabends bedienten, hatten dabei nicht immer eine Angebetete im Kopf. Johann Wolfgang von Goethe beispielsweise, bei dem man am ehesten ein amouröses Abenteuer als Hintergrund seiner Verse vermuten würde, hat mit seinem „Sänger“, dem Text, dem zu Schuberts Lied, einem anderen Thema gehuldigt. Aber Franz Schubert, Richard Strauss und Hugo Wolf vertonten die in Worte gefasste Romantik und bedienten sich dabei der Texte von Heinrich Heine, John Henry Mackay und F. Dahn. Das Stück, namensgebend für diesen Abend, entstand exakt vor 130 Jahren als Hochzeitsgeschenk von Richard Strauss für seine Braut, die Sopranistin Pauline de Ahna. Der Komponist Hugo Wolf bediente sich auch bei etlichen Dichtern und war bekannt, dass er den Leitthemen dieser Verse ein eigenes musikalisches Begleitthema widmete und so in seiner Musik eine enorme Vielfalt unterschiedlicher Stile entwickelte. Die von ihm vertonten Texte dieses Abends stammen von Eduard Mörike, der zu seiner Zeit als bedeutendster deutscher Lyriker nach Goethe galt.

Die Interpretation dieser romantisch-musikalischen „Maßkleidung“ übernehmen an diesem Abend ebenfalls Meister ihres Fachs. Jeongkon Choi und Soyun Choi – beides hochkarätige Musiker mit einer Leidenschaft für das Kunstlied. Beide haben bereits renommierte Preise und Auszeichnungen gewonnen. An diesem Abend verbindet sich ihr Können mit der einzigartigen Atmosphäre und Akustik der Hirschhorner Klosterkirche.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

02.07.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot