WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 30. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Silvesterlager in Mauterndorf

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hr) Über den Jahreswechsel hat es die "Deutschritter" für ein paar Tage nach Mauterndorf in Österreich verschlagen. Ziel des Lagers war es, Ski zu fahren und selbiges zu lernen, was erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnte. Aufgrund der guten Witterungsverhältnisse machte das Skifahren wohl jedem Spaß. Die Skianfänger starteten als erstes mit kurzen „Bigfoot“-Skiern durch, um das Verhalten der „Bretter“ auf rutschigem Untergrund zu testen und um das Fahrverhalten zu lernen. Unter fachkundiger Anleitung bereitete das Lernen keine große Mühe. Nachdem man auf die richtigen langen Skier umgesattelt hatte, begann eine neue Phase im Skiurlaub. Die ersten Hindernisse waren bald überwunden. Man traute sich auch auf die schwieriger zu befahrenden Pisten und machte erste Erfahrungen mit vereisten Stellen auf der Strecke. Man fuhr auf zwei verschiedenen Skigebieten, die unterschiedlich bewertet wurden. Der Silvesterabend wurde in den örtlichen „Freizeittreffs“ und auf der Burg Mauterndorf verbracht, wo man die letzten Sekunden des Jahres verlebte und anschließend ein schönes Feuerwerk gestartet wurde. In den ersten Stunden des neuen Jahres gab es eine „Open-Air“- Veranstaltung im Ort. Sehr zufrieden waren die "Deutschritter" auch mit der örtlichen Jugendherberge, sowohl was die Ausstattung als auch was die Leitung anging. Abends begab man sich in das örtliche Nachtleben, wobei auch alte Freundschaften erneuert und neue geknüpft wurden. Das Silvesterlager stellte sich als voller Erfolg heraus und wird wahrscheinlich wiederholt werden. In ausgelassener Stimmung feierte man das Ende der Skifreizeit mit einem Ritteressen auf der Burg und kehrte zufrieden nach Hause zurück.

21.01.01

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2001 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL