WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 29. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Gelungener Start für D-Jugendspieler

(bro) (vw) Einen guten Start in die neue Runde erwischten die D-Junioren des VfB Eberbach. Schon am Freitag war die TSG Altenbach, die nach hartem Kampf mit 3:2 besiegt werden konnte, auf dem Sportgebiet in der Au zu Gast. Da in dieser Runde nicht genug Spieler zur Verfügung stehen, konnte man nur eine "Siebener Mannschaft" zum Spielbetrieb anmelden. In der ersten Hälfte ereignete sich nicht viel. Die Gäste aus Altenbach ließen gekonnt den Ball durch die eigenen Reihen laufen, die VfB-Jungs spielten eher rustikal, ohne irgendeinen Rhythmus erkennen zu lassen. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Es war daher ein recht dürftiges Spiel, vor allem von Eberbacher Seite aus. In der 25. Minute markierte Faruk Algir die 1:0 Führung, die aber nur bis zur 29. Minute Bestand hatte. Altenbach glich eine Minute vor der Halbzeit zum verdienten 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, Eberbach in unnachahmlicher englischer Kick and Rush Manier, Altenbach eher dem gepflegten Kurzpassspiel zugeneigt. Die körperliche Überlegenheit war klar auf Seiten der Heimmannschaft, was sich am Ende auch auszahlen sollte. Faruk Algir in der 40. sowie in der 43. Minute brachte die VfB-Junioren mit 3:1 in Front. Das Spiel war eigentlich gelaufen, wären nicht immer die haarsträubenden Abwehrschnitzer gewesen, die den Gast immer wieder aufbauten. Folglich fiel in der 53. Minute der 3:2 Anschlusstreffer für Altenbach. Durch die restlichen Spielminuten zitterte man sich zum ersten Sieg in der neuen Runde. Am Ende war man sich aber einig: Altenbach spielte den besseren, Eberbach aber den erfolgreicheren Fußball, zumindest an diesem Abend. Wenn das Zusammenspiel besser klappt sowie die viel zu vielen Einzelaktionen abgestellt werden, dazu in der Abwehr besser und übersichtlicher mitgespielt wird, dann werden wohl noch mehrere Siege folgen. Schon am nächsten Samstag, 25. September, um 14 Uhr kommt es zum Derby gegen den SV 24 Eberbach 2.


20.09.04

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL