WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 01. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Ausnahme-Trompeter jazzt in der Bootswerft


(Foto:Agentur)

(hr) Thomas Siffling gastiert im Rahmen der Jazz-Tage 2004 am kommenden Samstag, 16.Oktober, um 20 Uhr in der Produktionshalle für Rennboote der Bootswerft Empacher in der Rockenauer Straße.
Thomas Siffling versteht es ausgezeichnet, die Balance zwischen groovigen und akustischen Elementen in seiner Musik zu finden.
Erstaunlich welche Klangvielfalt dieses Trio, bereichert durch den gezielten Einsatz von elektronischen Effekten, in den Eigenkompositionen und den Klassikern wie "Walking on the moon" von Sting entwickelt.
Auch ungewöhnliche Instrumente wie die orientalische Rahmentrommel, der Schellenkranz, die Cajon oder ein Kontrabass mit "Wah-Wah"-Effekt werden neben dem klassischen Trompeten-/Flügelhorn-Sound oder der gestopften Trompete eingesetzt.
Beeindruckend dabei ist die musikalische Einheit und Spielfreude, die das Trio mit dem Kölner Bassisten Jens Loh (auch Mitglied des Couch Ensembles J´n´A 1503) und dem Schlagzeuger und Percussionisten Golo Maichel von der Schälstick Brass Band entwickelt.
Siffling gilt mittlerweile als einer der hochkarätigsten deutschen Jazztrompeter, der sich auch international einen Namen gemacht hat.
Er ist Preisträger des Kulturförderpreises der Stadt Mannheim sowie 1. Preisträger beim Daimler-Chrysler-Talentwettbewerb. Während seines Studiums war Siffling Mitglied im Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg und in Peter Herbolzheimers Bundesjugend-Jazzorchester. Er spielt in Rundfunk-Big-Bands ebenso wie auf internationalen Festivals. Er ist Leiter der SAP Big-Band und Preisträger beim Jazz-Preis Baden-Württemberg. Auf seinen zahlreichen Tourneen, die ihn in viele europäische Länder, aber auch nach Südamerika, die Türkei, in den Libanon und nach Thailand führten, arbeitete er u.a. mit Jazzgrößen wie Frank Foster, Al Porcino, Karl Razer, Maria Schneider und Frank Möbius.
Anfang 2004 spielte er seine neue CD "Change" ein, die er bei diesem Konzert vorstellt.

12.10.04

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL