WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 01. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

TV Eberbach mit unglücklicher 2:3 Niederlage

(jc) (hb) Am Samstag konnte der TV Eberbach fast komplett zu Hause gegen die TSG HD-Rohrbach antreten. Uwe Wagner hatte sich leider vor der Partie verletzt. Mit den bitteren Niederlagen aus den letzten Spielen wollte man einmal mehr zeigen das Volleyball immer noch eine Größe in Eberbach ist.
Gleich zu beginn konnte der TV im ersten Satz eine Führung herausspielen. Insbesondere im Angriff war man den Gästen überlegen, aber auch der ein oder andere Block von Marc Schmitt waren Garant für eine dauerhafte Führung im ersten Satz den man mit 25:20 für sich entscheiden konnte. Der zweite Satz verlief nun ausgeglichener dabei hatten die Rohrbacher immer den Vorteil in Führung zu sein. Beide Teams schenkten sich nichts und ein offener Schlagabtausch kam zu Stande. Das bessere Ende hatte der TV der mit seinen Angriffen manchen Block der Rohrbacher zur Verzweifelung brachte. So gewann man nur knapp mit 31:29.
Ganz und gar anders verlief der dritte Satz. Völlig abwesend und unverständlich agierte der TV nun. Keine Abwehr kein Block alles lief schief. Voller Mühe versuchte man einen Rückstand nach dem Anderen wett zu machen. Trotzdem steckte man nicht auf und fand etwas ins Spiel zurück verlor aber den Satz mit 25:18. und es entpuppte sich ein voller Emotionen geladenes Spiel. Ein fünf Punkte Rückstand wurde wieder wett gemacht aber man schaffte es nicht in Führung zu gehen und lief dem Vorsprung des Gegners immer hinterher. Fast identisch ging auch der vierte Satz in die Hose. Völlig verklemmt agierte der TVE. Am Ende gewann die TSG Rohrrbach die Anfangs im fünften Satz gleich davonzogen mit 15:8 und 3:2 Sätzen.
Dem TVE fehlt zur Zeit das Selbstvertrauen um auch gegen vermeintlich schwächere Gegner zu gewinnen. Am kommenden Samstag kann man im Spiel gegen den Tabellenersten TV Bühl nur an Selbstvertrauen gewinnen.

08.12.04

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL