Sonntag, 26. Januar 2020

Nachrichten > Kultur und Bildung

Mathias Böhm verstorben


(Foto:privat)

(hr) Der zweite Vorsitzende des Eberbacher Bürger- und Heimatvereins, Mathias Böhm, ist vorgestern im Alter von 48 Jahren verstorben.
Böhm war im Frühjahr 2006 in den Vereinsvorstand gewählt worden, hatte sich aber schon lange davor um den Bürger- und Heimatverein verdient gemacht. Als Bindeglied zur Öffentlichkeit berichtete er über Veranstaltungen des Vereins, vor allem über den Oster- und Kunsthandwerkermarkt und über die Zinnfigurenbörse. Nicht nur der Geschichte der Stadt, sondern auch der Familiengeschichte galt das Interesse des alteingesessenen Eberbachers. So hat er auch die Errichtung und Gestaltung des Reifschneiderdenkmals mit großem Engagement begleitet.
Darüber hinaus war Mathias Böhm als journalistischer Berichterstatter für die Eberbacher Zeitung in der Region bekannt.

20.01.07

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de