Samstag, 31. Oktober 2020

Nachrichten > Vermischtes

Bauabschnitte fünf bis sieben beginnen

(bro) (stve)Die Firma Michael Gärtner, Eberbach beginnt ab Montag, 8. März, mit den Arbeiten der Bauabschnitte fünf und sieben im Sanierungsgebiet "Neckarstraße I". Da im Kreuzungsbereich Neckarstraße/Breitensteinweg begonnen wird, ist es für die Dauer von ca. vier Wochen notwendig, den Breitensteinweg zu sperren. Eine Umleitung zum Breitensteinweg und Hotel Neckarblick wird über die Rudolf-Epp-Straße ausgeschildert.

"Es ist geplant, dass nach Aufhebung der Sperrung des Breitensteinwegs der Verkehr über die neue Querspange Breitensteinweg geführt wird", berichtet Timo Mechler, der Leiter der Tiefbauabteilung des Stadtbauamtes Eberbach. "Hierdurch ist es möglich, die Sperrung des Breitensteinwegs auf ein Minimum zu beschränken", erläutert Timo Mechler weiter.

Die weiteren Arbeiten in der Neckarstraße beginnen vom Kreisel und setzen sich anschließend aus Richtung des ehemaligen Gasthauses "Rose" zur Kreuzung Neckarstraße/Breitensteinweg fort. Auch hier werden der Kanal sowie die Versorgungsleitungen Gas- und Wasser in Teilen erneuert. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird die neue Straßenoberfläche hergestellt.

Parallel zu diesen Arbeiten werden der Kanal und die Versorgungsleitungen im Bereich zwischen "Neuer Markt" und ehemaligem Gasthaus "Rose" durch die Firma HF-Bauunternehmung erneuert. Diese und die weiteren Restarbeiten der Bauabschnitte eins bis vier wie die Gehwege entlang der Brückenstraße und Querspange Neckarstraße werden bis Mai von der Firma HF-Bauunternehmung abgeschlossen.

Sobald der Verkehr aus der Brückenstraße über die neue Querspange Neckarstraße in Richtung Odenwaldstraße geleitet werden kann, werden die Arbeiten im Bereich evangelische Kirche beginnen und sich Richtung Neuer Markt fortsetzen. Der Schwerpunkt der Arbeiten der Bauabschnitte fünf bis sieben bildet die Umgestaltung des Neuen Marktes. Dieser soll durch die Umlegung des Verkehrs beruhigt werden und an Qualität gewinnen. Die Fertigstellung der Bauabschnitte fünf bis sieben ist für Ende 2010 geplant.

Über den weiteren Bauablauf und geänderten Verkehrsführungen wird per Pressemitteilung und bei den regelmäßigen Bürgerfragestunden jeden ersten Freitag im Monat durch das Stadtbauamt Eberbach informiert.

02.03.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de