Donnerstag, 29. Oktober 2020

Nachrichten > Vermischtes

Handgemenge nach Party endet mit leichten Verletzungen

(lct) (pol) Ein Handgemenge zwischen 10 bis 12 jungen Leuten im Eingangsbereich des Bürgerhauses am Sonntagmorgen, 28. März, gegen 3:30 Uhr wurde bei dem Beamten des Polizeipostens Hirschhorn am Mittwochvormittag, 31. März, zur Anzeige gebracht. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um Streitigkeiten zwischen den jungen Leuten auf der Rockparty im Bürgerhaus, die in Handgreiflichkeiten endete. Kleine Verletzungen, Schürfwunden und Prellungen, wurden beklagt. Die Angaben der Beteiligten sind widersprüchlich. Daher suchen die Ermittler des Polizeipostens Hirschhorn Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer (06272) 9305-0 entgegengenommen.

31.03.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de