Donnerstag, 02. April 2020

Nachrichten > Vermischtes

Zeugen für Unfall durch Ausweichmanöver gesucht

(lct) (pol) Am Samstag, 3. April, gegen 11:45 Uhr fuhr ein 18-jähriger Opel-Fahrer auf der L 595 von Schönbrunn in Richtung Allemühl. Kurz nach einer Linkskurve kam dem Fahrer auf seiner Fahrbahnseite ein silberfarbener VW-Kombi entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 18-jährige nach rechts in den Seitenstreifen aus. Beim Versuch wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, übersteuerte der 18-jährige das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Opel kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt, an dem Opel entstand ein Schaden in Höhe von 2.500 Euro.
Zeugen, die Hinweise auf den entgegenkommenden silberfarbenen VW-Kombi geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eberbach unter Tel. Nr. (06271) 92100 zu melden.

05.04.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de