Dienstag, 21. Januar 2020

Nachrichten > Vermischtes

Kostenloses Training für die eigene Sicherheit

(bro) (pol)Die Stadt und das Polizeirevier Eberbach in Kooperation mit dem Turnverein Eberbach führen erneut am Freitag, 8. April, und am Freitag, 15. April, ein sich über beide Termine erstreckendes Selbstbehauptungstraining für Frauen durch. Trainingsort ist das Turnerheim des Turnvereins Eberbach, Jahnplatz 2. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Je Veranstaltung sind rund drei Stunden angesetzt.

Eine erfolgreiche und möglichst gewaltfreie Selbstbehauptung beginnt im Alltag, immer dort, wo jemand einem zu nahe tritt. Egal, ob er/sie einem ins Wort fällt, sexistische oder rassistische Bemerkungen macht oder bedrängt. Selbstbehauptung beginnt schon lange vor der Eskalation körperlicher Gewalt.

Der Kurs hat einen strategisch/psychologischen Teil und einen Selbstverteidigungsteil:

Im einen geht es um Respekt, Gefühlsmanagement, Umgang mit Angst, Selbstwert, Bewusstheit, Achtsamkeit in der Wahrnehmung, Grenzen ziehen, Grenzen bewachen, Grenzen verteidigen, Distanzverhalten, Öffentlichkeit herstellen, Körpersprache. Im anderen um Vorbereitung auf eine körperliche Auseinandersetzung, Schock- und Stressbewältigung, Schreien - Einsatz der Stimme, Empfindliche Körperstellen, Grundtechniken (Kniestoß, Fauststoß, Handballenstoß), Umgang mit Hilfsmitteln, insbesondere "Alltagswaffen".

Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. (06271) 92100 (rund um die Uhr), per Fax (06271) 9210199 oder per E-Mail.

E-Mail-Kontakt: eberbach.prev.@polizei.bwl.de

22.03.11

© 2011 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de