Dienstag, 21. Januar 2020

Nachrichten > Vermischtes

Fahrer war leicht alkoholisiert

(bro) (pol) Mehr als 17.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am vergangenen Freitagabend gegen 19 Uhr in der Ortsdurchfahrt von Zwingenberg.

Ein Mann war mit seinem Skoda von Eberbach aus kommend gegen einen in der Alten Dorfstraße geparkten Mini gefahren. Ein bei der Unfallaufnahme obligatorisch durchgeführter Alkoholtest ergab, dass der Skoda-Fahrer leicht alkoholisiert war. Das Testgerät zeigte einen Wert von rund 0,4 Promille an. Aus diesem Grund musste der Unfallverursacher die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

07.10.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de