Mittwoch, 08. April 2020

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Strahlende Kinderaugen im ehemaligen Feuerwehrhaus


(Foto: Gemeinde Schönbrunn)

(bro) (gs) Am Sonntag, 8. Dezember, kam der Nikolaus mit seinem Gehilfen nach einer langen und beschwerlichen Wanderung ins ehemalige Feuerwehrhaus nach Allemühl. Dort wurde er von den Kindern sehnsüchtig erwartet.

Nachdem er mit einem Gedicht und einem Liedchen begrüßt wurde, öffnete er sein goldenes Buch und kontrollierte, ob die Kinder auch artig waren. Da er nur Kleinigkeiten wie Kinderstreiche fand und das Positive überwog, verteilte sein Gehilfe kleine Geschenke an die strahlenden Kinder.

Anschließend verbrachten sie mit ihren Eltern und vielen weiteren Allemühler Einwohnern bei heißen und kalten Getränken sowie Würstchen einen gemütlichen Abend im Feuerwehrhaus.

12.12.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de