Samstag, 30. Mai 2020

Nachrichten > Vermischtes

Polizei sucht Zeugen für Sachbeschädigung und versuchte Körperverletzung

(hr) Wie die Polizei erst heute mitteilte, wurde am Freitag, 31. Januar, gegen 21.35 Uhr in Eberbach-Lindach ein Fahrzeug des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis von einem bislang unbekannten Täter stark beschädigt.

Der VW Caddy, in dem sich eine Geschwindigkeitsmessanlage und ein Mitarbeiter des Landratsamts befanden, stand zu diesem Zeitpunkt am Rand der B 37, Ortsdurchfahrt Lindach, in Höhe der Lindenstraße 33.
Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde die Heckscheibe des Fahrzeugs von einem ungefähr faustgroßen Stein durchschlagen. Der Stein beschädigte zudem ein metallenes Bauteil der Messanlage. Es entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe.
Der Mitarbeiter des Landratsamts blieb unverletzt. Derzeit gibt es keine Hinweise auf den Täter. Der Mitarbeiter konnte nach dem Vorfall weder eine Person noch ein Fahrzeug feststellen, aus dem der Stein hätte geworfen werden können.

Die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Eberbach ermitteln nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung, Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und versuchter gefährlicher Körperverletzung. Zeugen und oder Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. (06271) 92100 zu melden.

03.02.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de