Mittwoch, 03. Juni 2020

Nachrichten > Kultur und Bildung

Kreatives, Kulinarisches, Musikalisches - gespickt mit einem Einkaufserlebnis

(bro) (stve) Die Stadt, die Eberbacher Werbegemeinschaft, der Lions-Club Eberbach und die Katholische Kantorei präsentieren ein Wochenende mit Kunsthandwerk, einem sonntäglichen Einkaufserlebnis sowie kulinarischem und musikalischem Rahmenprogramm.

Das Wochenende vom 20. bis 22. März sollte keiner verpassen. Ab Freitagnachmittag (17 Uhr) finden die Food-Days in Eberbach statt. Auf dem Neuen Markt und in der Bahnhofstraße Ost reihen sich Foodtrucks, Trailer oder Almhütten aneinander. Die Vielfalt unterschiedlichster Esskulturen dieser Welt spiegelt sich in ihren Gerichten wider: Von süßen Verführungen über deftige Burger, von saftigen Burritos bis hin zu exotischen Gerichten ist alles vertreten. Begleitet wird das Event von Live-Musik und einem bunten Rahmenprogramm (Öffnungszeiten: Freitag: 17 bis 23 Uhr, Samstag: 12 bis 23 Uhr und Sonntag: 11 bis 18 Uhr)

Am Samstag und Sonntag ab 10 Uhr öffnet der traditionelle Ostermarkt des Lions-Clubs Eberbach seine Pforten. Bewährte und neue Aussteller präsentieren in der Eberbacher Stadthalle kreatives Kunsthandwerk auf über 1.000 qm Ausstellungsfläche. Über 60 Aussteller, davon einige neue, haben ihre Schatztruhen geöffnet und sorgen für Abwechslung und neuen Schwung. Jeweils bis 18 Uhr können die Besucher - getreu dem diesjährigen Motto „Mit neuen Ideen für den Frühling“ - die Ausstellung besuchen. Natürlich bietet der Serviceclub auch wieder die Kaffee-Ecke zum Verweilen und Ausruhen an. Dort gibt es Getränke, kleine Snacks, Kaffee und Kuchen.

Zwischen 11 und 17 Uhr werden am Sonntag Eberbacher Betriebe und Dienstleister in einer kleinen Gewerbeschau ihr Angebot auf dem Platz vor dem Rathaus präsentieren.

Zum verkaufsoffenen Sonntag lädt von 12.30 bis 17.30 Uhr die Eberbacher Werbegemeinschaft ein. Produkte passend zur Jahreszeit werden von den Händlern in und vor ihren Geschäften und an Ausstellungsständen angeboten.

Am Sonntagabend um 18 Uhr führt die Katholische Kantorei „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms in der katholischen Kirche St. Johannes Nepomuk auf. Manuel Mader leitet die Aufführung in der Fassung mit zwei Klavieren und Pauken von Heinrich Poos. Mit Chloe Robbins (Sopran) und Torsten Meyer (Bariton) konnten zwei namhafte Solisten gewonnen werden. An den Flügeln ist das Klavierduo Daniel Roos und Philip Rivinius zu erleben. Weitere Informationen zur Aufführung und zum Vorverkauf gibt es im Internet (Link s. u.).

Über das ganze Wochenende ist die Bahnhofstraße Ost, vom Kreuzungsbereich Friedrichstraße bis zur evangelische Michaelskirche, für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Für die Anreise empfiehlt sich die im Halbstundentakt verkehrende S-Bahn Rhein-Neckar oder für die Gäste aus dem hessischen Odenwald die gleichnamige Odenwaldbahn.

Nachtrag 09.03.2020:
Das Eventwochenende wurde aufgrund der Verbreitungsgefahr des "Corona-Virus" vorsorglich abgesagt.


Infos im Internet:
www.kirchenmusik-eberbach.de/brahmsrequiem
www.eberbach.de

25.02.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de