Freitag, 14. August 2020

Nachrichten > Sport und Freizeit

Silber für Tobias Balthesen


Tobias Balthesen mit der Nummer 66. (Foto: Anna Balthesen)

(bro) (tb) Tobias Balthesen ist bei den deutschen Meisterschaften der Senioren am Wochenende in Erfurt für den TV Eberbach startend mit Silber belohnt worden.

Für die 3.000 Meter benötigte Balthesen 9:10,24 Minuten. Damit lag er 97 Hundertstel hinter dem neuen deutschen Meister David Kiefer (TV Bad Säckingen), der sein Rennen nach 9:09,27 Minuten beendete.

Zeitgleich mit Balthesens Jahrgang M40 starteten die M35er ins Rennen. Dadurch wurde es ein schnelles Rennen. Balthesen folgte den schnellen Männern auf dem ersten Kilometer, den sie dann in 3:02 Minuten zurücklegten Kiefer wählte eine defensivere Variante. Beim zweiten Kilometer ließ Balthesen die M35er ziehen, lief den Kilometer in 3:08 Minuten, und so konnte Kiefer zu Balthesen aufschließen.

400 Meter vor dem Ende des Rennens zog Kiefer an Balthesen vorbei. Balthesen legte zwar den letzten Kilometer nochmal in 3:00 Minuten und die letzte Runde (200 m) unter 32 Sekunden zurück, doch gegen den spurtstarken Mittelstreckler Kiefer konnte der Langstreckenläufer Balthesen nicht mehr kontern.

Balthesen wird in den nächsten Wochen zu seinen eigentlichen Disziplinen, Zehnkilometer-Lauf auf der Straße und Halbmarathon, zurückkehren. Den Ausflug nach Erfurt sieht Balthesen ein wenig mit gemischten Gefühlen. Aufgrund der Vorleistungen über zehn Kilometer hätte sich Balthesen eine etwas schnellere Zeit gewünscht.

06.03.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de