Samstag, 06. Juni 2020

Nachrichten > Kultur und Bildung

Gäste wurden in die Zeit der Flower Power Generation entführt


(Foto: privat)

(bro) (wk) Am vergangenen Samstag hat der Förderverein Schwanheim zu einer Kleinkunstveranstaltung eingeladen. Rund zwei Dutzend Musikliebhaber fanden den Weg in die Alte Wache in Schwanheim, um von den zwei Ausnahmemusikern, Beate Lesser und Karl Schramm, in die Zeit der Flower Power Generation entführt zu werden.

Bis Mitternacht wurden die Gäste mit Songs der 60er und 70er Jahre unterhalten - nach Alphabet oder als Wunsch auf Zuruf. Auch aus ihrem neuen Programm „Wie man eine Torte macht“ wurden einzelne Stücke präsentiert.

Es war ein rundum gelungener Abend, den auch die geringe Anzahl an Gästen nicht trüben konnte.

09.03.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de