Dienstag, 04. August 2020

Nachrichten > Vermischtes

Polizei ermittelt nach Beißangriff zwischen Tieren

(hr) (pol) Am vergangenen Freitagvormittag, 5. Juni, kam es im Wald bei Neckarwimmersbach zu einem Vorfall zwischen zwei Hunden, mit dem sich nun die Polizei beschäftigt.

Ein Griffon-Mischling wurde an der Leine Gassi geführt, als von hinten ein freilaufender Hund auftauchte, auf den angeleinten Hund zurannte und ihn mehrfach in Schwanz, Beine und Körper biss. Erst Minuten später tauchte der Hundeführer auf und konnte seinen Hund nur mit Mühe und Gewalt von dem Griffon trennen. Bei dem angreifenden Hund handelte es sich nach derzeitigem Kenntnisstand um einen Staffordshire-Mischling. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizeihundeführerstaffel geführt.


08.06.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de