28.11.2021

Nachrichten > Vermischtes

Fahrer blieb unverletzt - Schaden von mindestens 8.000 Euro

(bro) (pol) Wegen eines Fahrzeugbrands wurden gestern Vormittag Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Während der Fahrt auf der L595 bemerkte der 50-jährige Lenker eines Traktors ein Feuer in der Innenkabine. Da erste Versuche mit einem Feuerlöscher nicht weiterhalfen, rief der unverletzte Fahrer Feuerwehr und Polizei um Hilfe.

Trotz des Einsatzes von zwölf Wehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Schönbrunn brannte das Fahrzeug aus. Es entstand ein Schaden von mindestens 8.000 Euro.

Die Ursache des Feuers ermittelt nun das Polizeirevier Eberbach. Zur Beeinträchtigung des Verkehrs kam es während der Löscharbeiten nicht.

30.09.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de