01.12.2022

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

20 Kinder könnten ab 2023 im Arboretum betreut werden


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Der Verwaltungs- und Finanzausschuss des Eberbacher Gemeinderats soll am kommenden Mittwoch über die Errichtung eines zweiten Waldkindergartens in Eberbach entscheiden.

Der Postillion e.V., der bereits am Ohrsberg auf dem Gelände des früheren Vogelparks einen Waldkindergarten betreibt, möchte zur Deckung des örtlichen Kinderbetreuungsbedarfs eine zweite Waldkindergartengruppe im Arboretum am Kreuzberg (unser Bild) einrichten, voraussichtlich ab Mitte 2023.

Zum zeitweisen Aufenthalt der Kinder soll dort dann ein umgebauter Bauwagen abgestellt werden. Der Ausschuss soll in der öffentlichen Sitzung am 21. September ab 17.30 Uhr im Horst-Schlesinger-Saal des Rathauses darüber entscheiden, ob der Postillion e.V. für rund 67.000 Euro einen solchen Bauwagen beschaffen und diesen dann gegen Ersatz der Anschaffungskosten ins Eigentum der Stadt übergeben soll.

Die künftige Waldkindergartengruppe im Arboretum könnte dann Betreuungsplätze für 20 Kinder ab drei Jahren bieten.

15.09.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de