01.12.2022

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Bildungseinrichtung mit Betreuung und Werkstatt lud zum Tag der offenen Tür


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Das Eberbacher Bildungs- und Arbeitszentrum (EBAZ) der Johannes-Diakonie feierte heute mit einem “Tag der offenen Tür” seinen zehnten Geburtstag.

Auf dem Gelände im Ohrsbergweg 4 gab es nach einem Gottesdienst um 10 Uhr ein vielfältiges Programm mit Führungen durch das EBAZ, bei denen die Besucherinnen und Besucher die Bildungs-, Betreuungs- und Werkstattbereiche kennenlernen konnten. Es gab Live-Musik, Speisen und Getränke sowie Kaffee und Kuchen und für Kinder eine Spiel- und Schminkecke. Ab 11 Uhr lud ein Flohmarkt der Schwarzach-Schule zum Stöbern ein.

Im Eberbacher Bildungs- und Arbeitszentrum sind seit Sommer 2012 in einer ehemaligen Gewerbehalle eine Außenstelle der Schwarzacher Werkstätten der Johannes-Diakonie mit rund 70 Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung sowie die Berufsschulstufe der Schwarzbach-Schule untergebracht. Hier werden etwa 30 Schüler und Schülerinnen unterrichtet. Schule und Werkstätte kooperieren in den Angeboten beruflicher Bildung miteinander. Praktika in der Werkstatt und in kooperierenden Betrieben der Region sollen Beschäftigten, Schülerinnen und Schüler eine bestmögliche Vorbereitung auf das Berufsleben bieten.

18.09.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de