27.01.2023

Nachrichten > Sport und Freizeit

Klarer Sieg gegen Sandhausen

(hr) (mh) Nachdem die letzte Saison der Korbj├Ąger des TV Eberbach aufgrund von Pandemie- und Verletzungsproblemen mit einem R├╝ckzug und dem Abstieg in die Kreisliga A geendet hatte, hie├č es f├╝r die Basketballer gestern, dieses Kapitel zu vergessen und mit einem guten Ergebnis gegen die TG Sandhausen 3 in die neue Saison zu starten.

Der Start verlief seitens des TVE sehr nerv├Âs. Fr├╝he Fouls und ein getroffener Drei-Punkt-Wurf der Sandhausener f├╝hrten dazu, dass die Eberbacher nach zwei Minuten mit 2:7 zur├╝cklagen. Doch durch eine aufmerksame Defensive konnte die Sandhausener F├╝hrung in den n├Ąchsten Minuten reduziert werden, und dank zweier getroffener Dreier von Sven Bansbach (insgesamt 8 Punkte) konnten die Eberbacher kurz vor Ende des ersten Viertels mit 13:12 erstmals die F├╝hrung ├╝bernehmen - eine F├╝hrung, die den Rest des Spiels nicht mehr abgegeben werden sollte.
Nach zwei getroffenen Freiw├╝rfen und ein Korb nach einem Offensivrebound von Benedikt Maier (4 Punkte) sowie einem erfolgreichen 2-Punkt-Wurf der Sandhausener konnten die Eberbacher somit mit einer F├╝hrung von 17:14 in die Viertelpause gehen.

Das n├Ąchste Viertel wurde weiterhin von der enorm starken Defensive der Eberbacher gepr├Ągt. Auch wenn offensiv die Distanzw├╝rfe in dem Viertel nicht fallen sollten, konnte vor allem Jonas Mechler (16 Punkte) mehrmals zu erfolgreichen Abschl├╝ssen kommen, w├Ąhrend der Gegner aus Sandhausen in dem Viertel bei gerade einmal 4 Punkten gehalten werden konnte. Somit gingen die Eberbacher mit einer F├╝hrung von 27:18 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit lag der Fokus der Eberbacher darauf, den defensiven Druck aufrechtzuerhalten, um das Spiel nicht mehr gef├Ąhrlich werden zu lassen. Einige forcierte Ballverluste und die daraus resultierenden Schnellangriffe f├╝hrten dazu, dass die Korbj├Ąger des TVE mit einem 8:0-Lauf in die zweite H├Ąlfte starteten, ehe Sandhausen nach sieben gespielten Minuten die ersten eigenen Punkte der zweiten H├Ąlfte gelangen. Eine Reihe von Drei-Punkt-W├╝rfen von Simon Walter (22 Punkte), der f├╝nf seiner sechs Dreier in der zweiten H├Ąlfte traf, sorgten daf├╝r, dass das Spiel im weiteren Verlauf nicht mehr eng wurde und letzten Endes ein ungef├Ąhrdeter 50:34-Sieg der Eberbacher Basketballer und der erfolgreiche Saisonauftakt gelang.

26.09.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de