02.03.2024

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Symbolträchtige Flamme aus Bethlehem


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Das Friedenslicht aus Bethlehem konnte gestern in Eberbach in Empfang genommen werden. Die Friedenslichtaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Frieden beginnt mit Dir“.

Seit 1986 wird das Friedenslicht von Bethlehem aus auf die Reise in viele Länder der Erde geschickt. Seit 1994 sorgen Pfadfinderverbände dafür, dass das Licht auch in Deutschland verteilt werden kann.

In Eberbach wurde das Friedenslicht erstmals im Jahr 2020 verteilt, sagte Gero Albert, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde in Eberbach. In einer ökumenischen Aktion übergab er am Vormittag gemeinsam mit Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie Vertreterinnen und Vertretern der katholischen Kirche die kleine Flamme, die aus Wien über Waldbrunn nach Eberbach gekommen ist, an Menschen, die deshalb auf den Leopoldsplatz gekommen waren.

Auch Angelika Schwabedissen aus Heddesbach (unser Bild) nahm das Licht aus Eberbach mit und erinnerte daran, dass in ihrer Gemeinde das Friedenslicht in der Kirche abgeholt werden kann.

In Eberbach kann das Licht an Heiligabend in der evangelischen und katholischen Kirche geholt werden.

23.12.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de