07.12.2023

Nachrichten > Kultur und Bildung

Open-Air-Konzert mit Hartmut Tramer und Ronald J. Autenrieth


(Foto: privat)

(hr) (ra) Am Samstag, 23. September, um 16 Uhr gestalten Hartmut Tramer (Orgel) und Ronald J. Autenrieth (Piano) ein Konzert am Breitensteinhof in Eberbach.

Das Programm steht unter dem vieldeutigen Motto „Aussichten“. In Hartmut Tramers Collagen findet sich diesmal Tänzerisches von Johann Strauß („An der schönen blauen Donau“) und Theodorakis (Sirtaki aus dem Film “Alexis Sorbas”), daneben das Adagio aus Bruchs Violinkonzert, eine Bearbeitung des Chorals „Jesu meine Freude“ von Bach und ein Satz aus Edvard Griegs Peer-Gynt-Suite.
Autenrieth nimmt das Publikum mit nach Frankreich, China und Russland. So erklingen Zen-Klänge aus Taiwan, drei Stücke aus dem „African Songbook“ von Abdullah Ibrahim und Dmitri Schostakowitschs berühmter „Second Waltz“. Das französische Original Eric Satie ist mit seinen „vorletzten Gedanken“ vertreten, in denen er Musiker-Kollegen wie Albert Roussell oder Claude Debussy durch den Kakao zieht.
Als Ăśberraschungsgast wird der AllemĂĽhler Organist Philipp Roh mit zwei Einlagen erwartet.

Bei schönem Wetter findet das Konzert im Hof statt, bei Regen in der Scheune. Ab 15 Uhr gibt es einen Pkw-Shuttledienst am Parkplatz Grüner Baum. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

28.08.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de