29.05.2024

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Mit Pauken und Plakaten durch die Innenstadt


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Eine größere Kundgebung mit Demonstrationszug durch die Innenstadt gab es am Samstagnachmittag, 21. Oktober, in Eberbach.

Die Teilnehmenden starteten am Leopoldsplatz und zogen von dort aus mit lauten Trommelschlägen durch die Straßen zum Neuen Markt und wieder zurück auf den Leopoldsplatz. Auf Plakaten und Schildern wurden verschiedene Forderungen präsentiert, etwa gegen Rüstung und Krieg, gegen Teile der Bundesregierung, für mehr Unterstützung für Landwirte, gegen “einseitige Berichterstattung” in den Medien und für einen “Neustart Demokratie”. Laut einem Plakat, mit dem zu der Kundgebung aufgerufen wurde, stand diese unter dem Motto “Zeit für Wahrheit & Freiheit”. Auf dem Plakat wurden Institutionen wie die Weltgesundheitsorganisation, die NATO und die Europäische Zentralbank in Frage gestellt.

Aufgerufen zu der Demonstration hatte offensichtlich das Eberbacher Bündnis “LARA 2020”, das sich in der Corona-Pandemie gegründet und seitdem immer wieder zu Veranstaltungen samstags auf dem Neuen Markt und auf dem Leopoldsplatz eingeladen hat.

23.10.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de