02.03.2024

Nachrichten > Sport und Freizeit

TSG Altenbach zog davon

(bro) (vw) Eine unnötige Niederlage mussten die 7er D-Junioren des VfB Eberbach am Freitagabend beim TSG Altenbach einstecken. Nach fünf Minuten brachte Kevin D`Andrilli den Gast aus Eberbach mit 0:1 in
Führung. Die Eberbacher blieben bis zur 15. Minute spielbestimmend. Durch Unachtsamkeiten in der VfB-Hintermannschaft konnte der Gastgeber aber nach 20 Minuten ausgleichen. Durch einen Doppelschlag in der 25. und 26. Minute zog die TSG auf 3:1 davon. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Mit neuem Elan ging es in die zweite Hälfte. Nach fünf Minuten gab es einen weiteren Dämpfer als die Heimmannschaft das 4:1 erzielte. Man kämpfte sich durch Dervis Morali zum 4:2 Anschluss heran, aber schon im Gegenzug konnte der alte drei Tore Vorsprung, zum 5:2, wieder hergestellt werden. Nach dem 5:3 durch Sinan Özdemir hoffte man, den Anschluss geschafft zu haben. Wiederum im Gegenzug konnte aber Altenbach ein Tor (6:3) erzielen. Es gab noch einige Chancen auf beiden Seiten, letztendlich fiel kein Tor mehr und es blieb beim 6:3 für die TSG Altenbach. Das nächste Spiel der 7er Mannschaft findet am Samstag, 5.Oktober, um 14:00 Uhr in Eberbach gegen die DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal statt.

30.09.02

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de