Donnerstag, 13. August 2020

Nachrichten > Sport und Freizeit

SC Germania Mönchzell 1 - VfB Eberbach 12 : 1

(bro) (wu) Mit einer deftigen Packung im Gepäck kehrte die E-Jugend des VfB Eberbach vom Auswärtsspiel aus Mönchzell zurück. Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr, und bereits nach wenigen Minuten lag der VfB Nachwuchs frühzeitig mit 3:0 im Rückstand. Im weiteren Spielverlauf fing sich der VfB zwar, konnte sich aber kaum von der Daueroffensive der Gastgeber befreien. Den Spielern aus Mönchzell gelangen bis zur Pause noch zwei weitere Treffer. Damit wurde ein Halbzeitstand von 5:0 erreicht.
Für die zweite Halbzeit lautete die Divise: nur nicht zweistellig verlieren. Diese hielt aber nicht lange stand. Zum spielerischem Übergewicht der Germania kamen nun auch noch eklatante Abwehrschwächen der VfBler hinzu, so dass Mönchzell in regelmäßigen Abständen weitere sieben Treffer erzielte und somit das Dutzend voll machte. Lediglich Algir Faruk gelang nach einem Freistoß ein Abstaubertor zum Ehrentreffer.


19.05.03

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de