WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 19. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Diskussionsforum

Hinweise
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Bäckerschließungen in Eberbach
Autor: Genießer (12.11.2017 16:39)

Was ist denn momentan in Eberbachs Bäckereien los? Der Banschbach in Neckarwimmersbach macht mittags zu, weil das Personal krank ist und die 2 Stephanbäcks haben auch ganz merkwürdig geöffnet.
Habe mitbekommen, dass bald die Stadtbäckerei Frick, die im Kaufland sich befindet eine 2. Filale im Rewe eröffnet.
Weiß einer wann?

 
Antwort von Martin (13.11.2017 06:05)

01.12.2017 ab 08.00 Uhr

Antwort von Back bäcker (13.11.2017 09:02)

@Genießer Martin:

..das ist eine sehr plumpe Art um Werbung für die Neueröffnung in der REWE Filiale zu machen.

Antwort von Martin (13.11.2017 13:56)

@Back bäcker: ist es Werbung oder nur eine plumpe Antwort für jemand der sich nicht vor Ort zu Fragen traut? Will ich etwas wissen, wende ich mich nicht an die Brezel, sondern frag den Bäcker, wenn verstehst was ich meine@

Antwort von Brötchen (13.11.2017 18:34)

Wie sieht es denn mit den traditionellen Handwerksbäckereien in Eberbach aus.
Geh doch da hin.
Das sind: Beisel Obere Badstraße, Beisel Rosengasse, Coffee&more Neuer Markt, Müller Lindenplatz, Strohhauer Friedrichstraße, Reichspost Bahnhofstraße. Kannst dann noch zum Lutzki nach Pleutersbach und kannst dir sicher sein, dass dein Geld in Eberbach bleibt. Wäre ja auch was.

Sorry wenn ich einen der Eberbacher Bäcker vergessen haben sollte. Und Achtung, bin kein Bäcker oder irgendwie mit irgendeinem der genannten verwandt oder verschwägert.

Antwort von Spieler (13.11.2017 21:33)

Puh, als ich die Übersicht las war zu befürchten, dass eine unserer familiengeführten Eberbacher Bäckereien schließen würde.
Stattdessen geht es nur um die lokalen Verkaufsstellen und Aufbackstationen zentral zubereiteter Massenware. Halte ich persönlich für beliebig und austauschbar, die öffnen und schließen entsprechend der aktuellen Firmenpolitik.
Und ja, mir ist klar, dass auch die örtlichen Bäcker bei verschiedenen Produkten nicht selbst zubereitete Rohlinge benutzen.

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche