WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 11. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Diskussionsforum

Hinweise
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Schwerlaster auf der Abbiegesp
Autor: Andreas der Bauer (18.11.2017 01:34)

Da stehen also Schwerlaster auf der Abbiegespur und kommen nicht weiter.
Welch' eine Symbolik.
Immer länger...immer breiter....immer höher
Aber nun: Nichts geht mehr, rien ne va plus
Seid so gut und dreht um und fahrt dorthin wo ihr hergekommen seid.
Ihr habt' hier nichts zu suchen. Wir brauchen Eure Windräder nicht.

 
Antwort von ICH BIN RUSSE (18.11.2017 10:09)

1. Die Räder waren gedacht für Bayern, nicht Ebersbach.

2. Es waren Räder russische Produktion !

Antwort von Martin (18.11.2017 12:23)

Ach nee, WARUM brauchen wir die Windräder nicht? Ach ja, Strom kommt aus der Steckdose und wir wollen unsere Atomkraftwerke wieder. Lies mal warum die nicht durchgekommen sind, möglich das Dir dann ein Licht auf geht.

Antwort von Andreas der Bauer (18.11.2017 17:06)

Ach je, der Martin....der ewig Gestrige.
Tut halt nicht weh.... sonst würdest Du mal was Lesen und Dich für Physik und andere Wissenschaften interessieren.

Antwort von hoschpes (19.11.2017 06:36)

Es ist nicht unpassend, dass diese Bauteile dort "gestrandet" sind. Sonst sieht der uninformierte WKA Befürworter die Dinger nur als putzige kleine Windrädchen aus der Distanz. Jetzt kann man erahnen, welche Klopper auf den Hebert gepflanzt werden sollen. Wohlgemerkt, bei den Teilen handelt es sich um die oberen Turmelemente, diejenigen Richtung Fundament sind noch brutaler. Vom Fundament selbst mit 1000 to Stahlbeton oder den Flügeln mit 120 m Durchmesser ganz zu schweigen. Andererseits, es wird auch genügend Eberbacher geben, die es gar nicht erwarten können solche Dinger in die Botanik zu stellen und glänzende Augen bekommen, wenn sie die Teile auf dem Tieflader sehen.

Antwort von Lupus (19.11.2017 14:44)

Nicht schon wieder ein neues Thema dazu... Könnten Sie bitte den bisherigen Windkraft-Thread vollschreiben? Dann weiß man wenigstens, wo man die ewige Im-Kreis-Argumentiererei ohne Ende ignorieren kann.

Antwort von Wolf (24.11.2017 13:40)


Ach und von woher bekommen die Nörgler ihren Strom?
Aber wie immer es wird alles schlecht geredet.
Es ist doch gut erneuerbare Energie zu nutzen und zu haben.

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Star Notenschreibpapiere

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf