WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 22. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Diskussionsforum

Hinweise
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Dr Schmeißer Stift
Autor: MS (08.12.2017 12:45)

Der Bürgermeister scheint mit seiner Meinung ja zunehmend isoliert dazustehen.

http://www.omano.de/art_ausgabe.php?id=37304

 
Antwort von Alt (08.12.2017 17:43)

Ne. Er ist nicht isoliert.

An ihm wird es festgemacht, wenn die Sache schiefläuft. Das Versprechen möglicher einzelner Mieter kann doch wirklich nicht ausschlaggebend sein, mehrere Millionen Euro Kredit aufzunehmen.

Antwort von Seher (09.12.2017 04:02)

Das ist so wenn man seiner eigener Meinung Treu bleibt und Recht hat er, unser BM. Es wird sowieso Teurer und welcher Rentner soll dann in die teure Wohnung gehen, wo doch laufend die Rentenarmut in den Medien angesprochen wird. Das 7 Jahre Leerstehende Gebäude wird wie alles heut zu tage eine Kostenexplosion werden, da man wenn angefangen wird immer neue Kostenberechnung statt finden, hat man eh schon das Eingangsportal aus Kostengründen abgeändert. Vermietung des unteren Stocks, na ja, wer kommt den schon nach Eberbach.

Antwort von Bindel-Franz (10.12.2017 23:39)

Ich wusste gar nicht dass dies ein Armenhaus werden soll ?
Es gibt in Eberbach schon noch genug Normalverdiener, (....) und sich das leisten können.
Man muss nicht immer alles an Hartz-IV orientieren.

Antwort von imuvrini (11.12.2017 09:57)

Guten Tag @ Bindel-Frantz,
also Ihre Worte sind nahezu unverschämt. Denken Sie mal nach bitte!
Gerade Im Alter gibt es sehr viele Menschen, die das Geld nicht so locker haben, wie Sie anscheinend. Man ist dann froh, wenn man bezahlbare Heimplätze erhält. Wenn Sie nicht einfach nur provozieren möchten, dann bitte ich Sie, sich ein wenig mit der Sache zu beschäftigen.
Gruß

Antwort von Seher (11.12.2017 10:40)

Nicht Armenhaus Gerede, aber es gibt genug mit kleinen Renten ( die in der Nachkriegszeit aufwuchsen, Kinder groß gezogen haben, nicht den heutigen Zuschuss bekamen) und als Dank werden Sie von gewissen Personen ohne Nachzudenken mit den heute gut Verdiener ( die Ihre Kinder bei den Omas abgeben um Kohle zu machen als selbst Aufzuziehen) gleich gestellt. Ich weis was der Platz für 1,5 Zimmer bei Hepp kostet und was gewisse Personen Rente haben, dieser Preis wird es im neuen Schmeißer Stift nicht mehr geben, wurde das Lebensrad ja auch schon Teurer. Ein Satz für gewisse Proletten: ALT werden ist nicht immer schön.

Antwort von H. Schaefer (11.12.2017 11:12)

Nachdem man wegen ein paar Parkplätzen beschlossen hat, die Pflegeabteilung abzureissen, bedeudet das zusammen mit den entstehenden Abrisskosten und mit den fehlenden Einnahmen der dann abgerissenen Tagespflege das wirtschaftliche AUS - Ich bin deshalb aus dem Verein ausgetreten. - In der Fachzeitung "HAUS & Grund, aktuelle Ausgabe, wird von einem 10-Stöckigen Neubau in Berlin mit über 100 Wohnungen berichtet, welche dort ganz aktuell inclussive Grundstück mit € 1.500,-- pro qm gebaut wurden! - Wenn Laien oder die Öffentliche Hand bauen, wirds halt teurer! - Lass Euch von einem auswärtigen Generalunternehmer ein Festpreisangebot machen, und lasst um Himmels willen die Tagespflege stehen! Die wird doch gebraucht !
H. Schaefer.

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL