WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 26. März 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Videonachrichten > Kultur und Bildung

Närrisches Potpourri aus Tänzen, Büttenreden und Klamauk

(hr) In der Eberbacher Stadthalle feierte die Karnevalgesellschaft Kuckuck (KGK) gestern Abend die närrische Premiere ihrer drei Fastnachtssitzungen.

Ob Büttenreden, Tänze oder Klamauk - die “Kuckucke” zeigten in ihrem rund fünfstündigen Programm einmal mehr, dass sie in allen karnevalistischen Disziplinen auf der Höhe der Zeit sind.

Eingestimmt auf den Einmarsch der zahlreichen Aktiven hatte pünktlich um 19.11 Uhr der Eberbacher Fanfarenzug. Die weitere musikalische Begleitung des Abends übernahm die Feuerwehrkapelle aus Waldkatzenbach.

Themen in der Bütt waren sowohl die hohe Politik (im Prolog von Horst Brenneis), Geschichten aus dem Ortsgeschehen von den “Waschfrauen” Regina Becker und Martina Wäsch, urkomische “Szenen einer Ehe” von Jens Müller und Silke Auer als “Heiner und Gretel”, die Erfahrungen eines Hausrenovierers (Benjamin Müller) und schlüpfrige Gespräche der “Krawallschachteln” (Silke Auer, Petra Hildenbrand) im Nagelstudio. KGK-Präsident Udo Geilsdörfer kam diesmal als “Waldschrat” auf die Bühne.
Gesangsnummern hatten die bekannten “Gässelspatzen” und die traditionellen “Stadtschwalben”. Im Musiksketch zog die Familie Menges als Fahrensleut’ durch die Republik und sogar nach Italien.

Die Tanzgruppen sorgten wieder für spektakuläre Unterhaltung und Tempo. Von den kleinen “Kuckucksküken” über die jungen “Kuckuckskids”, die große “Kuckucksgarde” und das tänzerische Aushängeschild der KGK, die “Prinzengarde”, waren traditionelle schmissige Marschtänze zu sehen. Jana Geilsdörfer und Anna-Lena Kappes wirbelten einmal mehr im Duett als perfekte artistische Tanzmariechen über die Bühne, und die bunten Schautänze der “Roadrunners” (Thema Wetter), der “Nesthocker” als Clowns, der schrillen “Hallodries” (Thema “Wickie und die starken Männer”) und schließlich der “Elwetritsche” (Raus aus dem Alltag) waren als bunte Highlights ins Sitzungsprogramm eingestreut.

Für’s Finale mit Ausmarsch der Aktiven animierte der gut aufgelegte Sitzungspräsident Ralph Brenneis die Gäste zu einer mehrfachen La-Ola-Welle, ein sprühendes Bühnenfeuerwerk wurde gezündet, Ballons und Luftschlangen fielen von der Hallendecke, und die Kapelle stimmte ein närrisches Medley an, das nahtlos zur närrischen Nachfeier überleitete.

Oben Sitzungspräsident Ralph Brenneis. Mitte v.l. Horst Brenneis, Udo Geilsdörfer, Familie Menges, Jana Geilsdörfer und Anna-Lena Kappes. Unten v.l. Prinzengarde, Nesthocker, Jens Müller und Silke Auer. (Fotos: Hubert Richter)

12.02.17

[zur Nachrichten-Ansicht]   [zur Startseite]   [zu den Videonachrichten]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Reformhaus Wolff

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher