WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 16. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Videonachrichten > Kultur und Bildung

Heißes Fest mit zu wenig Besuchern

(hr) Selten war ein Frühlingsfest in Eberbach so sommerlich wie in diesem Jahr. Beim 38. “Eberbacher Frühling” am vergangenen Wochenende fiel kein Tropfen Regen, die Abende waren lau und tagsüber kletterten die Temperaturen auf rund 30 Grad. Dennoch oder vielleicht sogar deswegen hätte das Fest einige Besucher mehr vertragen können.

Organisiert war alles bestens, und auch der Verlauf des “Eberbacher Frühlings” bot nahezu für jeden etwas. Viele Musik- und Kulturdarbietungen auf Plätzen und in Straßen ließen keine Langeweile aufkommen, und kulinarisch hatten die Vereine, Firmen und Restaurants für jeden Geschmack etwas im Angebot.

Die Besucherflaute, die sich in diesem Jahr bereits am Freitagabend bei der Festeröffnung zeigte (wir berichteten), wurde auch am Samstag und Sonntag nicht durch einen Gästeansturm ausgeglichen. Trotzdem: Gerade am Samstagabend herrschte vor allem auf dem Leopoldsplatz und dem Neuen Markt bei Live-Musik von “In Flagranti” bzw. “Steampowered Aeroplane” Partystimmung bis nach Mitternacht.
Einigen der Standbetreiber beim Kindersachenflohmarkt am Samstagnachmittag machte die Hitze zu schaffen, und es war auch weniger Laufpublikum unterwegs, aber im Großen und Ganzen zeigte man sich mit dem Interesse an den angebotenen Sachen zufrieden.
Den Alten Markt rockten am Samstagabend die “Lustgartenspatzen” mit Hits in Odenwälder Mundart, und an allen drei Festtagen bot auf dem Lindenplatz der Verein “Depot 15/7” ein buntes und teils hochkarätiges Musikprogramm verschiedenster Stilrichtungen. Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Eberbacher Indie-Rocker “61 Inch” am Samstagabend.

Am Sonntagvormittag konnten auf drei Plätzen Frühschoppenkonzerte genossen werden, bevor ab Mittag die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Pforten öffneten. Auch hier schwappte die Welle kauflustiger Kundschaft aber eher flach.
Besonders unterhaltsam wurde es dann am Nachmittag auf dem Neuen Markt mit einem sportlichen Showprogramm verschiedener Tanzgruppen, und für einen rockig/poppig/bluesigen Festausklang sorgten die Urgesteine der Band “Simplex”, die - wie Frontmann Willi Haas erzählte - an 33 der bisher 38 Frühlingsfeste mitgewirkt haben.

Erstmals konnte man sich vor der Sparkasse in der Friedrichstraße an der “Sportstation” in körperlicher Fitness messen. Abgerundet wurde das Festprogramm außerdem durch Straßenkunst von “Coolumbus” (einschließlich abendlicher Feuershows) und Angebote für Kinder (Holzspiele, Ritterturniere, Bungeetrampolin, Karussell).

Der Leiter des Eberbacher Polizeireviers, Gerd Lipponer, zeigte sich zufrieden mit dem ruhigen Festverlauf. Trotz der geringeren Besucherzahl habe man am frühen Sonntagmorgen auf dem Leopoldsplatz bei einigen Gästen die Folgen des Alkoholmissbrauchs gemeinsam mit dem Sicherheitsdienst bewältigen müssen, wobei man auch die eine oder andere Streitigkeit habe schlichten müssen. Zu einer Gewalttätigkeit in der Nacht von Samstag auf Sonntag werde noch ermittelt. Lipponer lobte die gute Vorbereitung des Events, die gute Zusammenarbeit mit dem städtischen Organisationsteam und mit der eingesetzten Securityfirma. Die Polizei lobte auch die eingerichteten Durchfahrtsperren, die ein spontanes schnelles Einfahren mit einem Kraftfahrzeug in das Festgelände verhindern sollten.

(Fotos: Hubert Richter)

03.06.17

[zur Nachrichten-Ansicht]   [zur Startseite]   [zu den Videonachrichten]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf