WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.05.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Abstimmung mit allen Interessengruppen angestrebt


Trotz Sperrung offensichtlich stark befahrener Singletrail am Scheuerberg. (Foto: Hubert Richter)

(hr) Über den Sachstand des “Mountainbike-Konzepts” für Eberbach informierte jetzt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

In der Gemeinderatssitzung am 26. November 2020 waren Planungen für so genannte “Singletrails” im Stadtwald bekannt gegeben worden. Dabei handelt es sich um schmale Mountainbike-Pfade, die überwiegend bergab und querfeldein durchs Gelände führen und den Fahrern teils großes technisches Können abverlangen. Solche Trails waren von Mountainbikern an verschiedenen Stellen im Stadtwald illegal angelegt worden und wurden im Frühjahr 2020 durch die Forstverwaltung gesperrt. Sie wurden seither aber immer wieder verbotswidrig genutzt.
Gleichwohl sollen im Dialog mit der Interessengemeinschaft der Mountainbiker und als Kooperation zwischen Stadt und Naturpark Neckartal-Odenwald etliche solcher Singletrails bald offiziell eingerichtet werden. Im November 2020 war von 16 Streckenvorschlägen die Rede, von denen acht als leicht, fünf als mittelschwer und drei als schwer befahrbar eingestuft wurden. Im Rahmen des MTB-Konzepts soll es um Eberbach auch Rundstrecken für „Normal“-Fahrer geben.

Zum weiteren Vorgehen ist laut Stadtverwaltung nun für Mitte April ein Treffen der Stadtverwaltung Eberbach mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald, der Stadtförsterei Eberbach und der Unteren Forstbehörde des Rhein-Neckar-Kreises geplant, bei dem die weiteren Schritte und Maßnahmen in einen Zeitplan gefasst werden sollen. Ein zentraler Punkt dieses Treffens soll die Terminierung einer gemeinsamen Gesprächsrunde mit allen beteiligten Interessengruppen sein. Dazu gehören neben den oben genannten auch Vertreter der „MTB-Community“, des Naturschutzes, der Wanderverbände und der Jägerschaft.
Eine solche Diskussionsrunde könne nur als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, heißt es in der Mitteilung. Zu gegebener Zeit, wenn solche Sitzungen wieder möglich seien, werde die Stadtverwaltung Eberbach dazu einladen. Mit dem Ergebnis aus dieser großen Runde sollen alle weiteren Maßnahmen auf den Weg gebracht werden.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass bis zur eventuellen Umsetzung des Mountainbike-Konzepts alle Singletrails auf der Gemarkung Eberbach weiterhin gesperrt sind.

27.03.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Franz Altmann (27.03.21):
Es ist toll, wenn ein Treffen mit allen Interessengruppen
zustande kommt, denn nur mit einem gemeinsamen Dialog kann eine für alle Seiten zufriedene Lösung gefunden werden. Als Mountainbiker und Verantwortlicher für die MTB Kids des TTC Haag möchte ich auch an alle MTB-ler appelieren, die dort derzeit bestehenden Verbote zu respektieren und zu achten. Die MTB-Kids würden sich freuen, wenn dort ein Trailangebot zustande kommen würde.


[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL