WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.08.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Baustelle in der Friedrichsdorfer Landstra├če

(bro) (sde) Seit Juni 2020 f├╝hren die St├Ądtischen Dienste Eberbach zwei Leitungsbauma├čnahmen im Zuge des Projektes Wasser 2025 durch. Zum einen wird eine etwa ein Kilometer lange F├Ârderleitung mit zwei Z├Ąhlerschachtbauwerken vom Kanalweg zum neuen Wasserwerkstandort im D├╝rrhebstal gebaut. Zum anderen wird die Fallleitung vom D├╝rrhebstal bis ins Ortsnetz Eberbach erneuert und im Bereich Berliner Stra├če/Ecke Pestalozzistra├če eingebunden.

Erster Bauabschnitt ab Kalenderwoche 26 bis Kalenderwoche 28
Der Bau der Fallleitung ist nun so weit fortgeschritten, dass es im Bereich Friedrichsdorfer Landstra├če/Gewerbegebiet Nord zu Verkehrseinschr├Ąnkungen kommt. Hier wird die Stra├če halbseitig gesperrt und mittels Ampelregelung gef├╝hrt. Die Zufahrten zum Firmenstandort Friedrichsdorfer Landstra├če 64 und dem Gewerbegebiet Nord sind dauerhaft nutzbar.

Zweiter Bauabschnitt ab Kalenderwoche 29 bis Kalenderwoche 31
Im weiteren Verlauf der Bauma├čnahme Richtung Berliner Stra├če/Ecke Pestalozzistra├če wird der Bahn├╝bergang Friedrichsdorfer Landstra├če voll gesperrt und eine Umleitung ├╝ber die Berliner Stra├če und Neuer-Weg-Nord eingerichtet.

Dritter Bauabschnitt ab Kalenderwoche 32 bis Kalenderwoche 36
Die Einbindung der Fallleitung in das Ortsnetz erfolgt im Bereich Berliner Stra├če/Pestalozzistra├če und muss unter Vollsperrung der Zu-/Ausfahrt zur Friedrichsdorfer Landstra├če erfolgen. Eine Umleitung erfolgt dann ebenfalls ├╝ber die Berliner Stra├če und Neuer-Weg-Nord. Der Umleitungsverkehr wird am Kreuzungsbereich voraussichtlich ├╝ber eine Ampelregelung abgesichert. Fu├čg├Ąnger Richtung Bahn├╝bergang werden an der Baustelle vorbeigeleitet. Die ├ťberquerung des Bahn├╝bergangs ist f├╝r Fu├čg├Ąnger weiterhin m├Âglich.

Aufgrund der ├Ârtlich begrenzten Platzverh├Ąltnisse muss in allen aufgef├╝hrten Bauabschnitten eine Beschr├Ąnkung des Schwerverkehrs ├╝ber 7,5 Tonnen unter Ausnahme des Anliefer- und Linienverkehrs erfolgen. Eine Umleitung ├╝ber Beerfelden wird eingerichtet. Der nicht amtliche Fu├čweg entlang der Friedrichsdorfer Landstra├če bis zur Bushaltestelle ÔÇ×HohenendÔÇť wird aufgrund der engen Verkehrssituation w├Ąhrend der Bauzeit nicht mehr nutzbar sein.

Bei eventuellen R├╝ckfragen kann man sich an die Mitarbeiter der St├Ądtischen Dienste Eberbach wenden, Tel. (06271) 92090.

25.06.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

Zahradnik

Erzieher