WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.08.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Tennisteams im Aufwind


(Fotos: privat)

(bro) (js) Am Wochenende bei sommerlichen Temperaturen war wieder Tennis angesagt. Und der TC Blau-Weiß Eberbach schlug sich gut.

Die zweite Mannschaft der Damen 50 hatte dieses Mal mit 6:3 gegen TV Lußheim die Nase vorn. Nach drei gewonnenen Einzeln durch Andrea Bansbach, Dagmar Babovic und Ines Bauer punkteten alle drei Doppel zum Spielgewinn.

Kampfgeist zeigte die Spielgemeinschaft der Herren 65, die nach einem 2: 4-Rückstand aus den Einzeln, nur Josip Varga und Peter Keller konnten punkten, noch einen 5:4-Spielerfolg durch drei gewonnene Doppel machte. Anton Ritter, Siegfried Lenhard, Arthur Meyer und Peter Heinrich trugen dazu bei.

Überlegenen Gegnern vom TC Rot musste sich die Herren 60 Vierermannschaft geschlagen geben. Nur das Doppel Joachim und Ralf Mandel konnte im Matchtiebreak den Ehrenpunkt zum 1:5 retten.

Die Junioren U 15 spielten gegen TC Mosbach ausgeglichen 3:3. Mathis Ketterer und Alexander Yasenyev gewannen ihre Einzel, und Ketterer/Hendrik Wohlers holten den Punkt zum geteilten Spielergebnis.

Die Juniorinnen U 15 mussten die Partie mit 2:4 verloren geben. Die zwei Punkte gewannen Letizia Belcu knapp im Matchtiebreak und Carlotta Herbold glatt.

Nach ihren Einzeln lagen die Herren 60/1 noch mit 2:4 zurück, nur Eugen Teller und Karl-Jürgen Sauter konnten Punkte holen. Die anschließenden drei Doppel gingen jedoch alle auf das Konto der Eberbach/Waldbrunner, sodass am Ende ein 5:4-Sieg heraussprang.

Bei den Damen 40 lief es dagegen nicht so gut. Nach den Einzeln stand es nach Spielgewinnen von Anette Groß, Anne Weihrauch und Susanne Galmbacher noch aussichtsreich 3:3. Alle drei Doppel gewannen danach jedoch die Gegnerinnen zum 3:6.

Die Herren 40 holten mit 7:2 ihren zweiten Sieg in Folge gegen TSG Rauenberg/Wiesloch. Zu einer uneinholbaren 5:1-Führung nach den Einzeln kamen noch zwei Doppel-Punkte zum 7:2-Endstand dazu. Die Gewinner waren: Ralph Schalich, Jochen Kilian, Steffen Carolus und Morten Babakhani im Einzel und Jochen Schmitt/ Babakhani und Schalich/ Carolus im Doppel.

Die erste Herrenmannschaft konnte gegen de n Heidelberger TV 1 einen 7:2- Sieg feiern. Frederick Emmerich, Sebastian Geier, Karl Galmbacher und Phileas Karl domienierten die Einzel zum 4:2-Zwischenstand. Alle drei Doppel, verstärkt durch Fabian Lenz und mit Max Wuscher und Jonas Wessely, erhöhten zum siebten Punktegewinn.

Das gleiche Ergebnis erspielte sich das Team der Herren 2, das mit 5:1 aus den Einzeln mit Kevin Juschka, Jonas Mechler, Marcel Beckmann, Dennis Hörr und Benedict Jung die Partie bereits für sich entschieden hatte. Zwei siegreiche Doppel waren danach nur noch Ergebniskosmetik.

Hoch motiviert und erfolgreich zeigte sich die U 10 Midcourtmannschaft mit einem glatten 6:0 gegen TC Weinheim. Lennart Schottmüller, Oscar Pajdacovic, Milla Babakhani und Charlotte Knab ließen ihren Gegnern keine Chance.

Die Jüngsten, unter Neunjährigen, behaupteten sich gegen den TC Ziegelhausen/TV Lußheim tapfer. Lev Skvyrski und Hohanna Schmitt gewannen ihre zwei Einzel zum 2:2. Nach den vier zu spielenden Doppeln, wovon drei auf das Konto der Gegner gingen, stand es am Ende 3:5.

28.06.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Erzieher