WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.08.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Auszeichnung per Videokonferenz


(Foto: privat)

(bro) (ad) Bei der diesjährigen Spielrunde des Online-Wettbewerbs „Planspiel Börse“ konnten wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler in der Region innerhalb der zehnwöchigen Spielzeit ihr Börsenwissen unter Beweis stellen. Mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 EUR starteten sie in den Wettbewerb.

Das Planspiel Börse vereinfacht Jugendlichen den ersten Einstieg in die Finanzwelt und soll ihnen dabei helfen, wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen. Damit ermöglicht die Sparkasse Neckartal-Odenwald einen Einblick in die Welt des Wertpapierhandelns mittels realen Kursentwicklungen und führt wertpapierinteressierte Jugendliche risikolos an die Abläufe und Funktionsweisen des Wertpapiergeschäfts heran. Die Schülerinnen und Schüler können dabei ihre bereits erworbenen wirtschaftlichen Kenntnisse umsetzen und gewinnen durch die Teilnahme Erfahrung bei der Geldanlage in Wertpapiere.

Auch in diesem Jahr können die Teilnehmergruppen der 38. Spielrunde des „Planspiel Börse“ im Regionalmarkt Mosbach und Eberbach wieder auf achtbare Erfolge zurückblicken. Unter Beachtung der noch geltenden Verordnungen bzw. Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Sparkasse in einer Siegerehrung per Videokonferenz die erfolgreichen Schülerteams für ihre guten Leistungen belohnen.

Regionaldirektor Karlheinz Emig begrüßte die jungen Broker und ihre betreuenden Lehrkräfte zur Siegerehrung und freute sich über die rege Teilnahme von Schülern und Lehrern, die ihr fundiertes Fachwissen auch in diesem Jahr wieder unter Beweis stellten. Rund 100 aktive Spielgruppen mit insgesamt 300 Teilnehmern im ganzen Geschäftsgebiet nahmen an der Spielrunde teil. Im Regionalmarkt Mosbach und Eberbach konnten die Hälfte aller Gruppen den Wettbewerb mit einem positiven Ergebnis beenden.

Im von Corona-Sorgen geprägten Aktienjahr haben die erfolgreichsten Junganleger die höchsten Renditen seit Jahren erzielt. Die Börsenwelt zeigte sich in dem sorgenreichen Pandemiejahr sehr bewegt. Trotz zunehmender Infektionszahlen und den turbulenten US-Wahlen überwog die Impfstoff-Euphorie an den Aktienmärkten. Somit konnten die Junganleger bemerkenswerte Erfolge in der zehnwöchigen Spielzeit verzeichnen.

"Das Planspiel Börse steht und fällt mit dem Wirken betreuender Lehrkräfte“, merkte Emig an und leitete über zur eigentlichen Siegerehrung. Die Schüler erhielten über ihre Lehrer Urkunden und Gutscheine für ihre erwirtschafteten Ergebnisse. Im Regionalmarkt Eberbach konnten sich die Gruppen „MoneyBoys“ (+8.629,40) und „Karl“ (+648,52 EUR)des Hohenstaufen-Gymnasiums durchsetzen.

Zu den sehr guten Ergebnissen gratulierten Regionaldirektor Karlheinz Emig, Anna Dambach (Öffentlichkeitsarbeit) und Sophie Zimmermann (Social Media) bei der diesjährigen Siegerehrung.

29.06.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Erzieher