13.06.2021

Nachrichten > Sport und Freizeit

Platz eins für Lukas Friedrich


(Foto: privat)

(bro) (rtf) Am letzten Wochenende fand der erste Lauf zum KW Berg-Cup statt. Aufgrund der aktuellen Lage sind Veranstaltungen am Berg jedoch nicht möglich, daher wurden die ersten beiden Läufe an die Rundstrecke verlegt. Mit von der Partie war der Rennfahrer Lukas Friedrich aus Eberbach.

Im Rahmenprogramm zum „Preis der Stadt Stuttgart“ startete auch der Berg-Cup am Hockenheimring. Eingeteilt in zwei Gruppen ging es am vergangenen Freitag mit einem 20-minütigen Training los. Am Samstag fanden dann je zwei Sessions von jeweils 20 Minuten statt. Gefahren wurde im Quali-Modus. Der Eberbacher startete in Gruppe eins. Nach wenigen Runden musste er jedoch feststellen, dass die Bremsen seines Hondas nicht optimal für die Rundstrecke geeignet sind. Friedrich machte das Beste daraus und fuhr alle zwei Runden eine zum Abkühlen der Bremsen. Nach dem ersten Lauf lag er auf Platz zwei. Kurz vor dem zweiten Lauf fing es an zu regnen. Nach kurzer Absprache mit dem Team entschied man sich für die Semislicks, was sich im Nachhinein als richtig herausstellte. Im zweiten Lauf wurde er wieder Zweiter. Da für die Cup-Wertung Lauf eins und zwei zusammen gezählt wurden, stand Lukas Friedrich am Ende auf Platz eins.

Somit reist er als Führender zum zweiten Rennen, das hoffentlich vom 7. bis 9. Mai in Oschersleben stattfinden wird.

31.03.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de