24.09.2021

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Im kleinen Bruch gibt es wieder allerlei Durstlöscher


V.l. Nicole Mühlbauer, Steffen Kern, Natascha Lederle, Gökhan Aygün, Juliane Flachs​ und Peter Reichert. (Foto: Claudia Richter)

(cr) In Eberbach hat heute wieder ein Getränkemarkt eröffnet. Auf rund 700 Quadratmetern werden bis zu 3.000 verschiedene Artikel angeboten.

Die Firma Getränke Kern mit Hauptsitz in Wiesenbach hat heute morgen erstmals ihr Geschäft Im kleinen Bruch 6 geöffnet. Im Januar habe es die ersten Überlegungen für einen Standort in Eberbach gegeben. Im März sei klar gewesen, dass man in Eberbach einen Markt eröffnen werde, so Geschäftsführer Steffen Kern. Er nahm am Mittag mit seiner Assistentin Natascha Lederle sowie mit Juliane Flachs und Gökhan Aygün, beide verantwortlich für den Getränkemarkt in Eberbach, Glückwünsche und Blumen von Vermieterin Nicole Mühlbauer entgegen. Auch Eberbachs Bürgermeister Peter Reichert beglückwünschte den Chef und dessen Team zu dem gut gelungenen Markt in Eberbach-Nord.

Bis zu sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unter ihnen ehemalige Beschäftigte des früheren Getränkemarkts Knopf, stehen montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr für die Kundschaft zur Verfügung. Kern bietet ein breites Sortiment von alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken an. Eine große Auswahl an Bieren, Weinen und Säften, teilweise aus der Region, wird neben diversen Wassern, Sekten und einer breiten Palette von Spirituosen in den hellen Räumen gut überschaubar präsentiert.

Der Markt in Eberbach sei aktuell zwar nur ein Abholmarkt. Die Ausleihe beispielsweise von Garnituren oder Kühlanhänger, die für Vereinsfeste benötigt werden, sei nach Absprache möglich, so der Geschäftsführer. Interessierte können sich an die Marktleitung in Eberbach wenden.

Infos im Internet:
www.getraenke-kern.de


09.07.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de